Am Samstag haben wir uns nach dem Mittagessen auf den Weg ins Seoraksan Gebirge gemacht und den Ulsanbawi bestiegen. Das Wetter war kuehl und klar, und wir konnten eine dementsprechend schoene Aussicht geniessen. Eine gelungene Abwechselung zum Alltag in Seoul.

Tempel

Tempel

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)