Das Königreich Thailand liegt in Südostasien. Es grenzt an Myanmar, Laos, Kambodscha und Malaysia, das Andamanische Meer (Teil des Indischen Ozeans) und den Golf von Thailand (Teil des Pazifiks). Thailand zieht Reisende aus aller Welt magisch an. Es bietet faszinierende Sehenswürdigkeiten, ein tropisches Klima, exzellentes Essen und stets ein Lächeln auf den Gesichern der Gastgeber. Noch dazu ist das Reisen preiswert, sicher und - dank eines gut ausgebauten öffentlichen Verkehrssystems - auch auf eigene Faust sehr einfach.

Karte von Thailand

Karte von Thailand

Die Nordregion ist bergig, dort findet sich auch der höchste Punkt des Landes: Doi Inthanon (2565 m). Der Nordosten (Isaan - auch Isan oder Issaan genannt) besteht aus der Khorat-Hochebene, einer im Sommer staubtrockenen, in der Regenzeit jedoch überschwemmten Landschaft, die keine intensive Landwirtschaft zulässt. Bewässerungsprojekte und Staudämme sollen hier Abhilfe schaffen. Die dortige Bevölkerung ist ärmer als der Durchschnitt des Landes. Der Dialekt des Isaan ist mit dem Laotischen verwandt. Im Norden und Osten des Isaan bildet der Mae Nam Khong oder Mekong die Grenze zu Laos.

Die Zentralregion wird beherrscht vom Mae Nam Chao Phraya, der dem fruchtbaren Land Wasser zuführt und südlich von Bangkok in den Golf von Thailand mündet. Die Ostregion ist landwirtschaftlich geprägt und liegt am Golf von Thailand. Die schönen Strände und vorgelagerten Inseln führten zu einem verstärkten Tourismus. Die Zentralebene und die Ostküste (Eastern Seaboard) sind das wirtschaftliche Herz des Landes. Deshalb ist Thailand auch einer der südostasiatischen Pantherstaaten. Die Südregion liegt auf der langgestreckten malaiischen Halbinsel, die den Pazifischen Ozean vom Indischen Ozean trennt. Der Isthmus von Kra bildet die schmalste Stelle zwischen den beiden Meeren und ist nur 64 km breit. Daher wird er in Thailand auch als „dünner Hals“ bezeichnet. Berglandschaften (im nördlichen Teil das Tenasserim-Gebirge an der Grenze zu Myanmar, im äußersten Süden das Grenzgebirge Sankalakhiri zu Malaysia), Regenwald und Traumstrände wechseln sich ab. Die Bevölkerung ist hier zunehmend moslemisch und spricht mehr Malaiisch.

Quellen: Textausschnitte aus Wikipedia Thailand und Wikitravel Thailand vom 16.4.2008; die Karte stammt aus dem CIA World Factbook "Thailand".

Klima

Das Klima ist tropisch-monsunal, die Temperaturen liegen ganzjährig über 18° C. Jahreszeiten werden nicht wie bei uns über Temperaturunterschiede bestimmt, sondern über die monatlichen Niederschlagsmengen. Es gibt drei Jahreszeiten. Ganz grob gilt Folgendes: (1) vom November bis Februar führen die vorherrschenden Nord- bis Nordostwinde trockene und kühle Luft heran, (2) in der Vormonsun-Zeit März bis Mai herrschen die höchsten Temperaturen (oft deutlich über 35° C), (3) von Juni bis September dauert die Regenzeit mit dem Monsun aus Südwest. Über 60.000 km² der Landfläche und mehr als 6000 km² Meeresfläche und Inseln sind als Nationalpark, Wildschutzgebiet oder Meerespark ausgewiesen.

Klima in Bangkok, Thailand

Klima in Bangkok, Thailand

Klima Phuket, Thailand

Klima Phuket, Thailand

Quellen: Text und Diagramme aus: Wikipedia Thailand vom 16.4.2008

Wechselkurs

Waehrung in Thailand ist der Thailändische Baht (THB) und der heutige Kurs liegt bei etwa 1 EUR = 50 THB

THB/EUR-Entwicklung der vergangenen 3 Monate

THB/EUR-Entwicklung der vergangenen 3 Monate

Quelle: Die Grafik stammt von Yahoo; dort kann auch der aktuelle Kurs eingesehen werden: Euro € zu Thailändischer Baht Wechselkurs

Sicherheitshinweise

Aktuelle Sicherheitshinweise und sonstige Reisehinweise, insbesondere auch ueber die Touristen-Abzocken (Scam) findet man auf der Webseite vom Auswaertigen Amt.

Abgeraten wird zur Zeit insbesondere von Reisen in die unter Notstandsrecht stehenden Provinzen Narathiwat, Yala und Pattani sowie die in der Nachbarschaft liegende Provinz Songhkla an der Grenze zu Malaysia, d.h. die südlichsten Provinzen Thailands. Auch wird gewarnt vor Reisen in das Grenzgebiet zu Myanmar und Kambodscha.

Visum

Deutsche Staatsbuerger benoetigen bei Aufenthalten bis zu 30 Tagen kein Visum. Innerhalb von 6 Monaten koennen mehrere Einreisen erfogen, die Gesamtaufenthaltsdauer ist jedoch jedoch 90 Tage pro Halbjahr begrenzt. (Quelle und Details: Auswaertiges Amt)

Flugverbindungen / Billigflieger Thailand

Billigfluege innerhalb der Region ab Bangkok mit Air Asia:

  • Kambodscha: Phnom Penh
  • Malaysia: Kuala Lumpur, Penang, Johor Bahru
  • Myanmar: Yangon
  • Singapur
  • Thailand: diverse, u.a. Krabi, Phuket
  • Vietnam: Hanoi, Ho Chi Minh City

Billigfluege innerhalb der Region ab Bangkok mit Jet Star:

  • Singapur
  • Vietnam: Hanoi, Ho Chi Minh City, Danang

Meine Wunschziele

  • Bangkok
  • Krabi / Reily Beach
  • Ko Phi Phi ("The Beach")
  • Koh Phangan (Full Moon Party)

Websites mit Reisetipps