Der Reunification Palace (Wiedervereinigungspalast) - frueher auch Independence Palace (Unabhaengigkeitspalast) genannt - ist ein historisches Wahrzeichen von Ho Chi Minh Stadt. Er wurde 1966 fertiggestellt und waehrend dem Vietnamkrieg vom Praesidenten von Sued-Vietnam genutzt. Am 30. April 1975, dem Tag der Kapitulation Saigons, fand hier die Machtuebernahme statt.

Reunification Palace, Ho Chi Minh City

Reunification Palace, Ho Chi Minh City

Nahe dem Palace of Reunification, Saigon

Nahe dem Palace of Reunification, Saigon