Saigon, Vietnam

Reunification Palace

Der Reunification Palace (Wiedervereinigungspalast) - frueher auch Independence Palace (Unabhaengigkeitspalast) genannt - ist ein historisches Wahrzeichen von Ho Chi Minh Stadt. Er wurde 1966 fertiggestellt und waehrend dem Vietnamkrieg vom Praesidenten von Sued-Vietnam genutzt. Am 30. April 1975, dem Tag der Kapitulation Saigons, fand hier die Machtuebernahme statt.

Reunification Palace, Ho Chi Minh City

Reunification Palace, Ho Chi Minh City

Nahe dem Palace of Reunification, Saigon

Nahe dem Palace of Reunification, Saigon

Saigon, Vietnam

Toa An Nhan Dan

Ich habe leider weder in Erinnerung noch herausfinden koennen, um was fuer ein Gebaeude es sich hierbei handelt. Ein vietnamesischer Bekannter meinte, es koennte sich um das Praesidentenhaus oder so etwas handeln. Eine Regierungsseite dazu gibt es auch: www.tand.hochiminhcity.gov.vn - nur lesen kann ich sie nicht ;-)

Toa An Nhan Dan, Ho Chi Minh City

Toa An Nhan Dan, Ho Chi Minh City

Toa An Nhan Dan, Ho Chi Minh Stadt

Toa An Nhan Dan, Ho Chi Minh Stadt

Toa An Nhan Dan, Saigon

Toa An Nhan Dan, Saigon

Saigon, Vietnam

Tran Nguyen Hai Statue

Samstag, 10. Mai 2008

Direkt nach dem Aufstehen suchten wir ein Reisebuero auf, um uns ueber die Weiterfahrt nach Phnom Penh in Kambodscha zu erkundigen. Urspruenglich wollten wir zwei Tage in Saigon verbringen und dann direkt mit dem Bus nach Kambodscha fahren. Im Reisebuero aenderten wir jedoch unsere Planung und entschieden, nur den heutigen Tag hier in der Stadt zu verbringen und dafuer am naechsten Morgen mit dem Boot eine zweitaegige Reise durch das Mekong-Delta bis nach Phnom Penh anzutreten. Da Seyeong seit mehreren Tagen von einem merkwuerdigen Ausschlag geplagt wurde, mussten wir anschliessend leider den halben Tag im Wartezimmer eines Krankenhauses verbringen. SIe erhielt eine Spritze und Medikamente, etwas wirklich schlimmes war es aber wohl nicht... Allerdings konnten wir dementsprechend wenig von der Stadt sehen - die aufgesuchten Museen waren bei unser Ankunft schon geschlossen...

Die Fotos zeigen die Tran Nguyen Hai Statue am Ben Thanh Markt. Sie ist nicht zu uebersehen und ein guter Orientierungspunkt der Stadt.

Tran Nguyen Hai Statue, Ho Chi Minh City

Tran Nguyen Hai Statue, Ho Chi Minh City

Tran Nguyen Hai Statue, Ho Chi Minh Stadt

Tran Nguyen Hai Statue, Ho Chi Minh Stadt

Tran Nguyen Hai Statue, Saigon

Tran Nguyen Hai Statue, Saigon

Saigon, Vietnam

Hostel in der Pham Ngu Lao Street in Saigon

Direkt von der Hoehlenbesichtigung auf Cat Ba Island ging es mit dem Boot zurueck nach Haiphong und von dort aus nach Hanoi. Dort suchten wir - wie bereits geschrieben - das Hanoi Backpackers Hostel auf, um uns nach der verlorengegangenen Waesche zu erkundigen. Leider ist sie nicht wieder aufgetaucht und so mussten wir uns mit einer kleinen Entschaedigung zufrieden geben. Immerhin bezahlten sie uns noch das Taxi, mit dem es anschliessend zum Flughafen ging.

Gegen Mitternacht landeten wir auf dem Tan Son Nhat Flughafen in Ho Chi Minh City (Saigon), keine wirklich gute Ankunftszeit fuer eine fremden Stadt. Zuerst mussten wir die ganzen Scammer abwimmeln - so begegnete uns ein angeblicher Taxifahrer - jedoch ohne Taxi. Und in einen Privatwagen steigen kam uns auch nicht geheuer vor. Zum Glueck standen aber auch noch richtige Taxen bereit.

Eine Hotel-Reservierung hatten wir nicht, und so wollten wir uns einfach zu einer im Lonely Planet vorgeschlagenen Adresse bringen lassen. Dort angekommen, war jedoch kein Hostel weit und breit in Sicht. Also wieder im LP geschaut, und den Fahrer um einen Anruf gebeten. Er brachte uns dann zu einer Seitenstrasse der Pham Ngu Lao (Touristengebiet). Den Namen des angerufenen Hostels erkannten wir sogar auf einem Schild, doch es war alles dunkel, keine offene Tuer (obwohl unser Kommen angekuendigt!), und wir ohne Telefon... Zum Glueck gab es in besagter Gasse noch zahlreiche weitere Hotels, Motels und Gaestehaeuser, so dass unsere Sorge schnell verflog und wir schliesslich doch noch eine akzeptable Bleibe fuer die beiden Naechte in Ho Chi Minh Stadt fanden.

Hostel in der Pham Ngu Lao Street, Ho Chi Minh City

Hostel in der Pham Ngu Lao Street, Ho Chi Minh City

Blick aus dem Fenster der Unterkunft in Saigon

Blick aus dem Fenster der Unterkunft in Saigon

Halong Bay, Vietnam

Hospital Cave auf Cat Ba Island

Als letzte Sehenswuerdigkeit in der Halong Bucht suchten die Hospital Cave (Krankenhaushoehle) auf der Insel Cat Ba auf, eine Hoehle, die im Vietnamkrieg als geheimes und bombensicheres Krankenhaus genutzt wurde.

Quan Y Grotto (Hospital Cave) auf Cat Ba Island, Vietnam

Quan Y Grotto (Hospital Cave) auf Cat Ba Island, Vietnam

Quan Y Grotto (Hospital Cave) auf Cat Ba Island, Vietnam

Quan Y Grotto (Hospital Cave) auf Cat Ba Island, Vietnam

Badewanne in der Krankenhaushöhle auf Cat Ba Island, Vietnam

Badewanne in der Krankenhaushöhle auf Cat Ba Island, Vietnam

Krankenhaushöhle Quan Y Grotto auf Catba Island

Krankenhaushöhle Quan Y Grotto auf Catba Island

Wartender Bus vor der Höhle

Wartender Bus vor der Höhle

Halong Bay, Vietnam

Fahrradtour auf Cat Ba Island

Freitag, 9. Mai 2008

An unserem dritten und letzten Tag in Halong Bay wurden wir nach dem Fruehstueck mit dem Boot nach Cat Ba Island gebracht, der groessten Insel in der Halong Bucht. Dort wurden unser kleinen Truppe Fahrraeder ausgehaendigt und wir machten eine kleine Fahrradtour durch den Nationalpark. Dummerweisse liessen wir unser Gepaeck und auch die Kameras im Bus, so dass von der schoenen Landschaft nicht so viele Bilder gibt.

Anfahrt auf Cat Ba Island

Anfahrt auf Cat Ba Island

Cat Ba Island, Vietnam

Cat Ba Island, Vietnam

Hafen von Catba Island, Vietnam

Hafen von Catba Island, Vietnam

Landschaft auf Cat Ba Island, Vietnam

Landschaft auf Cat Ba Island, Vietnam

Mittagspause im Restaurant auf Cat Ba Island

Mittagspause im Restaurant auf Cat Ba Island

Landschaft auf Cat Ba Island, Vietnam

Landschaft auf Cat Ba Island, Vietnam

Braunschweig, Niedersachsen

Koreanische Filme im Programm: 22. Internationales filmfest Braunschweig

Vom 4. bis 9. November 2008 findet das 22. Internationale filmfest Braunschweig statt. Freundlicherweise wurde ich darauf hingewiesen, dass es auch in diesem Jahr wieder zwei Koreanische Filme ins Programm geschafft haben: Gezeigt werden Never Forever und Resurrection of the Little Match Girl. Letzeren habe ich bereits gesehen - ziemlich abgedreht und doch sehenswert. Hier die Infos:

Never Forever
Regie: Gina Kim, USA/ROK 2007, 90 Min, 35 mm, Farbe, OmeU, deutsche Erstaufführung!
Darsteller: Vera Farmiga, Jung-Woo Ha, David Lee McInnis, Musik: Michael Nyman

Di, 4. November 19:45 CinemaxX 4
Fr, 7. November 22:15 CinemaxX 4
So, 9. November 19:30 CinemaxX 1

Never Forever (Quelle: filmfest Braunschweig)

Never Forever (Quelle: filmfest Braunschweig)

In Sophies perfektem Leben fehlt nur ein Kind. Etliche künstliche Befruchtungsversuche sind fehlgeschlagen, und Sophie sieht sich dem massiven Druck der koreanischen Familie ihres Ehemannes ausgesetzt, die sich einen Stammhalter wünscht. Als Sophie in der Klinik einen jungen, illegalen Koreaner trifft, reift in ihr ein kühner Plan, der scheinbar problemlos aufgeht: Sie bezahlt den jungen Mann für jeden Beischlaf und wird zur großen Freude des ahnungslosen Ehemannes schwanger.

"Never Forever" ist ein kleines, filmisches Meisterwerk und erhielt den Jury-Preis von Deauville. Michael Nyman schrieb einen sanft-intensiven, spirituell anmutenden Score u.a. nach Gedichten von Paul Celan.

Resurrection of the Little Match Girl (Sungnyangp ali sonyeoui jaerim)
Regie: Jang Sun-Woo, ROK 2002, 123 Min, 35 mm, Farbe, OmeU
Darsteller: Kim Hyun-Sung, Lim Eun-Kyeong, Kim Jin-Pyo

Do, 6. November 22:00 Roter Saal
Fr, 7. November 22:00 Roter Saal

Resurrection of the Little Match Girl (Quelle: filmfest Braunschweig)

Resurrection of the Little Match Girl (Quelle: filmfest Braunschweig)

Als Su einem verschlossenen Mädchen ein Feuerzeug abkauft, ist sein ödes Leben als Imbiss-Lieferant plötzlich vorbei. Denn als er die auf dem Feuerzeug abgedruckte Nummer wählt, öffnet sich ihm eine neue Welt: Ihm wird angeboten, bei dem Game "Die Auferstehung des Mädchens mit den Schwefelhölzern" mitzuspielen. Su ist sofort dabei, doch er ist nur einer von vielen Kriegern in einer virtuellen Welt, in der man sich neben asiatischer Kampfkunst mit Waffengewalt bekämpft. Dabei wird auch ein Freund aus der Realität zum Feind. Gewonnen hat der Kämpfer, an den das Mädchen mit den Feuerzeugen denkt, während es glücklich stirbt. Doch plötzlich geht im System etwas schief, und das Mädchen läuft Amok.

Quelle: Filmfest Braunschweig

Website News

10 Euro Gutscheine für CEWE Fotobuch zu verschenken

Ich habe zwar momentan keine Zeit das Blog und die Berichterstattung ueber den (inzwischen schon viel zu lange zurueck liegenden) Urlaub fortzufuehren, dafuer aber einen Stapel an Gutscheinen fuer die Erstellung eines CEWE Fotobuchs im Wert von jeweils 10,- Euro zu verschenken.

Mit der komfortablen Software von CEWE kann auf einfache Weise aus Digitalfotos ein Fotoalbum bzw. Fotobuch erstellt und als gedrucktes Buch bestellt werden. Das kleinste Heft kostet nur ca. 8 Euro, so dass selbst ohne Zuzahlung mit dem Gutschein ein kleines Buechlein erstellt werden kann. Laesst man das Buch an einen Vertragshaendler (z.B. Media Markt) schicken, entfallen auch die Versandkosten.

Wer einen Gutschein erhalten moechte, moege bitte einen Kommentar hinterlassen. Den Gutschein sende ich dann an die angegebene Email-Adresse. Dabei gilt natuerlich: First Come - FIrst Serve. Insgesamt habe ich 20 Gutscheine zu verschenken. Alle Gutscheine sind bereits vergeben!

Probiert auch einmal das tolle Fotobuch von Pixum aus!

Halong Bay, Vietnam

Trekking im Cat Ba Nationalpark

Donnerstag, 8. Mai 2008

Am zweiten Tag in Halong Bay ging es zusammen mit unserem Tourguide auf eine weitere Insel im Cat Ba National Park, deren Namen habe ich leider vergessen habe. Auf dem Programm stand eine Trekking-Tour und der Besuch eines vietnamesischen Dorfes. Das ganze war allerdings nicht so spannend wie es jetzt klingen mag, aber immerhin besser als den ganzen Tag nur am Strand zu liegen.

Im Boot

Im Boot

Anfahrt auf die Insel

Anfahrt auf die Insel

Am Bootsanleger

Am Bootsanleger

Boot fährt ab

Boot fährt ab

Landschaft

Landschaft

Kleiner Ort auf der Insel

Kleiner Ort auf der Insel

Vietnamesisches Dorf

Vietnamesisches Dorf

Vietnamesisches Dorf

Vietnamesisches Dorf

Vietnamesisches Dorf

Vietnamesisches Dorf

Landschaft im Cat Va Nationalpark, Vietnam

Landschaft im Cat Va Nationalpark, Vietnam

Trekking zu einem alten Gebäudekomplex

Trekking zu einem alten Gebäudekomplex

Altes Gebäude

Altes Gebäude

Altes Gebäude

Altes Gebäude

Restaurant

Restaurant

Mittagessen

Mittagessen

Hausboot in Halong Bay, Vietnam

Hausboot in Halong Bay, Vietnam

Hausboot in Halong Bay, Vietnam

Hausboot in Halong Bay, Vietnam

Halong Bay, Vietnam

Cat Ong Eco Private Island

Eigentlich wollten wir eine Nacht in der Halong Bucht auf dem Boot verbringen, aber letztendlich waren die Fotos von der Unterkunft im Ocean Beach Resort auf der Privatinsel Cat Ong Eco Private Island das entscheidende Argument fuer den Reiseveranstalter Ocean Tours. Die Insel befindet sich nur wenige Kilometer von Cat Ba Island entfernt und verfuegt ueber einige wenige, aber dafuer sehr attraktive Bungalows direkt am (vermutlich kuenstlichen) Strand sowie eigenes Restaurant bzw. eine Strandbar, die wir uns nur mit wenigen anderen Gaesten teilen mussten. Das servierte Essen war hervorragend, Kanus und Billiardtisch standen zur kostenlosen Nutzung zur Verfuegung. Aber viel besser war es, den Abend am Strand ausklingen zu lassen und den Wellen zu lauschen! Die Tour war fast wie "ein Urlaub im Urlaub" und bleibt in toller Erinnerung.

Cat Ong Eco Private Island, Halong Bay, Vietnam

Cat Ong Eco Private Island, Halong Bay, Vietnam

Cat Ong Eco Private Island, Halong Bay, Vietnam

Cat Ong Eco Private Island, Halong Bay, Vietnam

Unser Bungalow (links)

Unser Bungalow (links)

Unser Bungalow

Unser Bungalow

Ocean Beach Resort, Halong Bay, Vietnam

Ocean Beach Resort, Halong Bay, Vietnam

Billiardtisch im Ocean Beach Resort

Billiardtisch im Ocean Beach Resort