Wenn der Seouler Stadtteil Sillim (신림) fuer etwas bekannt ist, dann fuer die koreanische Blutwurst Sundae (순대). In Sillim gibt es derart viele auf dieses Gericht spezialisierte Restaurants, dass nicht nur eine einzelne Strasse nach dieser Wurst benannt ist (순대길), sondern der ganze Stadtteil oft schlichtweg als "Sundae-Town" bezeichnet wird. Sundae kann man entweder als reine Wurst essen (so auch oft an unzaehligen Strassenbuden in ganz Seoul angeboten), als Bestandteil einer Suppe (Sundaegug, 순대국), oder wie hier auf dem Foto abgebildet, mit Nudeln gebraten als Baeksundae (백순대). Letztere Variante gefaellt mir persoenlich am besten.

Sundae-Town in Sillim, Seoul

Sundae-Town in Sillim, Seoul

Sundae-Town in Sillim, Seoul

Sundae-Town in Sillim, Seoul

Baeksundae

Baeksundae