Der Hoehlentempel Kyanzittha Umin in der Naehe von Nyaung U wird offiziell dem gleichnamigen Koenig von Bagan zugerechnet, der von 1084 bis 1113 regierte und als einer der groessten Baumeister in diesem Gebiet gilt. Es ist jedoch auch denkbar, dass dieser Tempel bereits durch seinen Vorvorgänger Anawrahta errichtet wurde. Seine langen und nur schwach beleuchteten Korridore sind reichlich verziert und gehen vermutlich auf die Zeit der mogolischen Besatzung um 1287 zurueck. (Quellen: Lonely Planet Myanmar, Wikipedia)

Kyanzittha Umin  - Tempel in Bagan, Myanmar

Kyanzittha Umin - Tempel in Bagan, Myanmar

Kyanzittha Umin  - Tempel in Bagan, Myanmar

Kyanzittha Umin - Tempel in Bagan, Myanmar

Kyanzittha Umin  - Tempel in Bagan, Myanmar

Kyanzittha Umin - Tempel in Bagan, Myanmar

Kyanzittha Umin  - Tempel in Bagan, Myanmar

Kyanzittha Umin - Tempel in Bagan, Myanmar

Kyanzittha Umin  - Tempel in Bagan, Myanmar

Kyanzittha Umin - Tempel in Bagan, Myanmar

Kyanzittha Umin  - Tempel in Bagan, Myanmar

Kyanzittha Umin - Tempel in Bagan, Myanmar