Eines der bekanntesten und (zumindest unter Ausländern in Korea) beliebtesten koreanischen Gerichte ist das direkt am Tisch gebratene Schweinebauchfleisch Samgyeobsal (삼겹살). Je nach Restaurant kommt entweder ein Gas- oder Kohlegrill zum Einsatz. Dazu gibt es auf jeden Fall Salat- und Sesamblätter, eine Salatmischung, Knoblauch, Kimchi und den Dip Ssamjang (쌈장).

Am liebsten essen es die Koreaner wie folgt: Man nehme ein Salatblatt und/oder ein Sesamblatt in die Hand, lege darauf ein Stück gebratenes Fleisch, etwas Dip, Salatmischung und forme daraus ein kleines, mundgerechtes Päckchen. Einfach nur lecker. Ich persönlich lege auch gerne Kimchi mit auf den Grill. Und wer Sesamblätter nicht kennt, sollte sie unbedingt probieren! Absolut klasse, der Geschmack.

Übrigens ist Samgyeopsal eines der wenigen Gerichte, das von Haus aus ohne Reis serviert wird. Dieses kann man bei Bedarf natürlich mitbestellen. In unserem Fall wählten wir jedoch als zusätzliche Beilagen Kimchijjigae (김치찌개), einen Eintopf aus Kimchi, und Dosirak (도시락), was so viel wie Lunchbox bedeutet und aus Reis, Ei und Gemüse besteht. Der Name kommt daher, da es sich hierbei tatsächlich um eine typische Mittagsverpflegung von Schülern in Korea handelt.

Grillrestaurant Donenu (도네누) in Nowon, Seoul, Korea

Grillrestaurant Donenu (도네누) in Nowon, Seoul, Korea

Grillrestaurant Donenu (도네누) in Nowon, Seoul, Korea

Grillrestaurant Donenu (도네누) in Nowon, Seoul, Korea

Am Tisch gegrilltes Schweinebauchfleisch (Samgyeobsal; 삼겹살), Kimchi u. Knoblauch

Am Tisch gegrilltes Schweinebauchfleisch (Samgyeobsal; 삼겹살), Kimchi u. Knoblauch

Am Tisch gegrilltes Schweinebauchfleisch (Samgyeobsal; 삼겹살), Kimchi u. Knoblauch

Am Tisch gegrilltes Schweinebauchfleisch (Samgyeobsal; 삼겹살), Kimchi u. Knoblauch

Als Beilage: Eintopf aus Kimchi (Kimchijjigae; 김치찌개)

Als Beilage: Eintopf aus Kimchi (Kimchijjigae; 김치찌개)

Als Beilage: "Lunchbox" (Dosirak; 도시락) mit Reis, Ei und Gemüse

Als Beilage: "Lunchbox" (Dosirak; 도시락) mit Reis, Ei und Gemüse