Angkor, Kambodscha

Preah Khan (Tempel in Angkor)

Preah Khan (1191 AD, Jayavarman VII., Buddhistisch) ist eine Königsstadt, die ein Rechteck mit den Ausmaßen 700 x 800 m bildet, umgeben von einem Wassergraben, ähnlich Ta Prohm, aber nur vier Umfriedungen. Nach Osten zum Baray, mit Neak Pean in der Mitte, geöffnet; über eine Terrasse, ursprünglich als Bootsanlegestelle genutzt, erreichbar. Die große Stele, 1939 entdeckt, weist aus, daß der Tempel dem Vater des Königs gewidmet war und daß der kleine Steinbau innerhalb der vierten Umfriedung in östl. Richtung das 'Haus des Feuers' war - vielleicht für besuchende Pilger (vgl. Ta Prohm). Die vielen kleinen Löcher in den Quadern des zentralen Heiligtums dienten möglicherweise der Befestigung einer Bronzetäfelung. (Quelle: The Angkor Guide)

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Tourguide im Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Tourguide im Preah Khan Tempel in Angkor, Kambodscha

Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng (Tempel in Angkor)

Der Hindu (Shiva)-Tempel Phnom Bakheng (Ende 9. Jahrhundert, Yasovarman I.) ist im Zentrum der ersten Hauptstadt gelegen, die ein Quadrat von 4 x 4 km bildet und von einem Wassergraben umgeben, dessen südwestliches Ende noch sichtbar ist. Reste einer inneren Einfriedung (650 x 436 m) umfassen den Fuß des Hügels. Fünfstufiger Pyramidentempel aus dem anstehenden Gestein gehauen, mit Sandstein verkleidet. Gute Aussicht auf die umliegende Landschaft, besonders schön bei Sonnenuntergang. (Quelle: The Angkor Guide)

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Ausblick

Ausblick

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Phnom Bakheng Tempel in Angkor, Kambodscha

Blick auf Angkor Wat

Blick auf Angkor Wat

Angkor, Kambodscha

Angkor Wat (Tempel in Angkor)

Der Hindu (Vishnu)-Tempel Angkor Wat (Anfang 12. Jahrhundert, Suryavarman II.) ist die groesste und wohl beeindruckendste Anlage in Angkor und praegt die kambodschanische Nationalflagge. Der dreistöckige Pyramidentempel ist auf einem künstlichen Erdhügel errichtet. Er besitzt vier Einfriedungen und, was ungewöhnlich ist, den Eingang im Westen. Die Außenmauer bildet ein Rechteck von 1025 m x 800 m und ist von einem 190 m breiten Wassergraben umgeben. Wahrscheinlich Beerdigungstempel Suryavarman II. Insgesamt gibt es hier einen Quadratkilometer Bas-Reliefs zu besichtigen. (Quelle: The Angkor Guide)

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Affe mit Kokosnuss

Affe mit Kokosnuss

Affe mit Kokosnuss

Affe mit Kokosnuss

Affe

Affe

Wandverzierungen im Angkor Wat Tempel

Wandverzierungen im Angkor Wat Tempel

Wandverzierungen im Angkor Wat Tempel

Wandverzierungen im Angkor Wat Tempel

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Wandverzierungen im Angkor Wat Tempel

Wandverzierungen im Angkor Wat Tempel

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor Wat Tempel, Kambodscha

Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei (Tempel in Angkor)

Banteay Kdei (Ende 12. Jahrhundert, Jayavarman VII.) ist ein buddhistischer Tempel mit vier Umfassungsmauern, von denen die äußere 700 x 500 Meter mißt. Anzeichen von mindestens zwei Bauphasen in unterschiedlichem Stil. Typisches Beispiel für Bauten Jayavarmans VII., in fortgeschrittenem Zustand des Zerfalls. (Quelle: The Angkor Guide)

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Buddha im Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Buddha im Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Banteay Kdei Tempel in Angkor, Kambodscha

Angkor, Kambodscha

Ta Prohm (Tempel in Angkor)

Ta Prohm (1186 AD, Jayavarman VII.) war ein großes buddhistisches Kloster mit fünf Umfriedungen, der Mutter Jayarvamans VII. gewidmet. Unrestauriert und absichtlich der Natur überlassen, mit dramatischem Resultat - obwohl inzwischen viele der Urwaldriesen, die den Charakter des Tempels prägen, absterben. Laut Inschrift gab es hier 12.640 Einwohner, von denen 13 Hohepriester, 2.740 Beamte mit 2.232 Assistenten und weitere 615 Tänzer waren. (Quelle: The Angkor Guide) Die Ruinen dienten als Kulisse für den Film Lara Croft: Tomb Raider.

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Ta Prohm Tempel in Angkor, Kambodscha

Angkor, Kambodscha

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Die Elephanten Terrasse (Ende 12. Jahrhundert, Jayavarman VII.) ist die massive Grundmauer der königlichen Audienzhalle, die Chou Ta-Kuan 1296 wie folgt beschrieb: " ... hier sind die Fensterrahmen aus Gold; links und rechts davon stehen rechteckige Säulen, die mit vierzig bis fünfzig Spiegeln behangen sind, darunter stehen Elefanten...". (Quelle: The Angkor Guide)

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Terrace of the Elephants in Angkor Thom

Angkor, Kambodscha

Phimeanakas (Tempel in Angkor)

Der Tempel Phimeanakas ist ein pyramidenförmiger Tempel im Gebiet Angkor in Kambodscha, in der Nähe von Angkor Wat. Er wurde vermutlich im 11. Jahrhundert von Suryavarman I. errichtet. Der Phimeanakas ist 12 Meter hoch und hat eine Basis von 36 mal 28 Meter. Die Grundpyramide besteht aus Lateritgestein, die Aufbauten wurden aus Sandstein errichtet. Der chinesische Gesandte Zhou Daguan berichtete, dass der Tempel (zu seiner Zeit, also im Jahr 1296/7) aus Gold bestanden habe, man vermutet daher, dass zumindest die Kuppel mit Gold überzogen war. (Quelle: Wikipedia)

Souvenirhändler am Phimeanakas Tempel

Souvenirhändler am Phimeanakas Tempel

Souvenirs: Die Bilder zeigen den Tempel Angkor Wat

Souvenirs: Die Bilder zeigen den Tempel Angkor Wat

Phimeanakas Tempel in Angkor, Kambodscha

Phimeanakas Tempel in Angkor, Kambodscha

Phimeanakas Tempel in Angkor, Kambodscha

Phimeanakas Tempel in Angkor, Kambodscha

Phimeanakas Tempel in Angkor, Kambodscha

Phimeanakas Tempel in Angkor, Kambodscha

Angkor, Kambodscha

Baphuon (Tempel in Angkor)

Der Hindu (Shiva)-Tempel Baphuon (Anfang 11. Jahrhundert, Udayadityavarman II.) ist ein dreistufiger Tempelberg südlich der Einfriedung des königlichen Palastes. Es ist der "beeindruckende Kupferturm, der noch höher ist als der Turm aus Gold (Bayon)", schrieb Chou Ta-Kouan, ein chinesischer Diplomat nach seinem Besuch Ende des 13. Jahrhunderts. Wahrscheinlich der zentrale Tempel des vierten Königreiches von Angkor. (Quelle: The Angkor Guide)

Am Baphuon Tempel

Am Baphuon Tempel

Der Baphuon Tempel in Angkor, Kambodscha

Der Baphuon Tempel in Angkor, Kambodscha

Der Baphuon Tempel in Angkor, Kambodscha

Der Baphuon Tempel in Angkor, Kambodscha

Der Baphuon Tempel in Angkor, Kambodscha

Der Baphuon Tempel in Angkor, Kambodscha

Am Baphuon Tempel

Am Baphuon Tempel

Angkor, Kambodscha

Bayon (Tempel in Angkor)

Der buddhistische Bayon Tempel (Ende 12. Jahrhundert, Jayavarman VII.) liegt im Mittelpunkt der Hauptstadt Angkor Thom und ist wohlmoeglich ein Mikrokosmos des Königreichs mit Darstellungen aller größeren Gottheiten - buddhistische im Süden und Osten, hinduistische im Norden und Westen. 200 Gesichter im Großformat schmücken die 54 Türme und bezeugen die Allgegenwärtigkeit des Bodhisattva Avalokitesvara, der obersten Gottheit des Königreichs. Viele Architekturdetails deuten auf verschiedene Bauphasen des Tempels hin. (Quelle: The Angkor Guide)

Bayon - Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon - Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon - Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon - Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon - Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon - Tempel in Angkor, Kambodscha

Wandverzierung im Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Wandverzierung im Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Wandverzierung im Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Wandverzierung im Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Bayon Tempel in Angkor, Kambodscha

Angkor, Kambodscha

Angkor Thom South Gate

Die Fotos zeigen das Suedtor der Stadt Angkor Thom. Die Stadt wurde ab Ende des 12., Anfang des 13. Jahrhunderts auf Geheiß von König Jayavarman VII. als neue Hauptstadt des Angkorreichs errichtet. Markant sind die fünf Haupttore, die jeweils mit vier Gesichtern gekrönt sind. Ausgangspunkt für den Bau der Stadt waren die bestehenden Bauwerke Baphuon und Phimeanakas. Im Zentrum der Stadt entstand der große Tempel Bayon. (Quellen: Wikipedia, Wikivoyage)

Angkor Thom South Gate

Angkor Thom South Gate

Elefanten am Angkor Thom South Gate

Elefanten am Angkor Thom South Gate

Angkor Thom South Gate

Angkor Thom South Gate

Angkor Thom South Gate

Angkor Thom South Gate

Geländer beim Südtor von Angkor Thom

Geländer beim Südtor von Angkor Thom

Geländer beim Südtor von Angkor Thom

Geländer beim Südtor von Angkor Thom

Angkor Thom South Gate (Rückseite)

Angkor Thom South Gate (Rückseite)