Korea

일기 (어학당 숙제)

지난 주 (2006.10.02 - 10.08.)

월요일 오전에 세은을 만났다. 그 친구가 독일말을 공부한다. 그래서 나는 그 친구에게 독일말을 가르친다. 보통 한 주에 한번 만난다, 강남역에서 만나서 한 시간을 보냈다.

나중에 다른 친구들도 만났다. 다른 친구의 이름은 세영이다. 교보에서 만났다. 세영의 친구들도 왔다. 우리는 같이 책을 읽었다. 세영이는 인천에 있는 대학교 기숙사에서 사니까 보통 많이 만날 수 없다. 추석 동안 지난 주에 날마다 서울에 있었다. 그래서 자주 봤다.

두 주 전에 세영이 생일이었는데 롯데월드표를 선물로 줬다. 목요일에 같이 거기에 갔다. 너무 재미있었고 즐겁게 시간을 보냈다.

토요일에 다시 만났고 강화도로 여행을 갔다. 신촌에서 버스로 한 시간 40분쯤 걸렸다. 거기에서 자전거를 빌려서 탔다. 밤에 서울에 돌아왔다. 서울 대학교근처에서 독일에서 온 친구를 만났다. 그 친구가 독일로 떠나서 송별회를 했다. 사람들이 많이 왔고 술도 많이 마셨다.

그래서 일요일에는 집에만 있었다 . *lol*

(Dieser Wochenbericht war eine Hausaufgabe und enthaelt im Wesentlichen nichts anderes als bereits berichtet. Daher keine Uebersetzung)

Seoul, Korea

Yonsei University Campus

Ich habe es nun endlich geschafft einige Fotos auf dem Campus der Yonsei zu schiessen:

Student Union Building

Student Union Building

Im Hintergrund die Bibliothek

Im Hintergrund die Bibliothek

Campus

Campus

Campus

Campus

Mensa (eine von vielen)

Mensa (eine von vielen)

Mensaessen

Mensaessen

Global Lounge Aufenthaltsraum

Global Lounge Aufenthaltsraum

Teurer Kaffee...

Teurer Kaffee...

... und günstiger Kaffee

... und günstiger Kaffee

Kaffee inkl. Papierbecher für 150 Won (=ca. 12 Cent!)

Kaffee inkl. Papierbecher für 150 Won (=ca. 12 Cent!)

Campus

Campus

Campus

Campus

Underwood Hall

Underwood Hall

Campus

Campus

Campus

Campus

Kleiner Park auf dem Campus

Kleiner Park auf dem Campus

Korean Language Institute

Korean Language Institute

Millenium Hall (DIEE und GSIS)

Millenium Hall (DIEE und GSIS)

Korea

Freunde

Jeong-seon (rechts)

Jeong-seon (rechts)

Korea

중간 시험들이 끝났다 (Zwischenprüfungen an der Yonsei)

다시 서울에 온 지 벌써 2달이 되었다. 지난 주에 중간 시험이 모두 끝났다. 먼저 연세대교 수업 “Modern Korean Society and Culture“ 시험을 보고 나중에 어학당에서 한국어 시험도 봤다. 그리고 마지막에 대학원 수업 “Culture and Business“를 취소했다. 그 수업은 재미있었지만 한국어 수업 때문에 너무 바쁘다.

한국어 쓰기하고 듣기 시험은 쉬웠지만 말하기하고 읽기 시험은 조금 어려웠다. 마지막에 1급 교과서를 끝냈는데 이제 2급 교과서를 공부하기 시작할 것이다. 더 어려워질 것 같지만 그래도 재미있을 것 같다. 한국어를 더 배우려고 다음 학기는 어학당에만 다니기로 했다.

요즘 방학 생각을 하고 있다. 약 2주 동안 어디로 갈까? 일본이나 싱가포르가 재미있을 것 같다. Bjoern가 아직도 도쿄에서 살아서 그 친구의 집에서 잠을 잘 수 있다. 하지만 내가 따뜻한 날씨를 좋아하니까 아마 동남 아시아가 더 좋을 것 같다.

자, 크리스마스 때 좀 외롭겠지만 독일에 안 가고 싶다. 부모님, “죄송합니다. 새해 10월에 뵙겠습니다. 슬퍼하지 마십시오!“

In den vergangenen zwei Wochen standen Zwischenpruefungen an, sowohl an der Uni als auch in der Sprachschule. Die Pruefungsfragen im Unikurs "Modern Korean Society and Culture" entsprachen im Wesentlichen dem im Vorfeld angekuendigten Umfang und stellten daher kein allzu grosses Problem dar. Meinen zweiten Unikurs, "Culture and Business", habe ich wie bereits erwartet in der Drop-Period abgewaehlt. Die dortigen woechentlichen Reading-Assignments waren sowohl vom Umfang her sehr viel als auch nicht gerade leicht verstaendlich. Ausserdem wuesste ich nicht, woher ich noch die Zeit fuer das geforderte 20seitige Research-Paper nehmen soll. Der Koreanischkurs laesst mich naemlich kaum zur Ruhe kommen.

Die Pruefungen an der Sprachschule habe ich auch recht gut gemeistert. Es gab fuenf auf zwei Tage verteilte Pruefungen: Schreiben (Grammatik), Hoeren-Verstehen, Lesen-Verstehen, Vorlesen, frei Sprechen. Dabei waren die beiden letztgenannten Pruefungen fuer mich am schwersten.

Der Sprachkurs macht nach wie vor sehr viel Spass, wird nun aber auch immer anstrengender. Das liegt vorallem daran, dass sich mein Wortschatz langsam aber sicher dem Ende zuneigt und ich dem Lernen der vielen neuen Vorkabeln kaum hinterherkomme. Wie dem auch sei, habe ich entschieden, im naechsten Semester nur den Sprachkurs zu belgen (dann zwei Mal jeweils 10 Wochen) und keine weiteren Unikurs zu hoeren. Ich denke davon habe ich mehr...

Seoul, Korea

Changdoekgung Palast

Seit gestern ist das Wetter in Seoul ziemlich unangenehm: Es ist kalt und verregnet. Dazu hatten wir am Abend den ersten Schnee. Echt krass, bedenkt man einmal, wie schoen noch am Sonntag die Sonne schien und mich zu einem Ausflug zum Changdeokgung Palast einlud.

어제부터 서울의 날씨가 너무 나뻐졌다. 춥고 비도 왔다. 그리고 밤에 첫눈도 왔도! 일요일에는 날씨가 아직도 좋고 구경하러 창덕궁에 갔기 때문에 정말 놀랐다!

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung - Tour Guide

Changdeokgung - Tour Guide

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Changdeokgung

Korea

Im koreanischen Supermarkt

Das Sortiment unterscheidet sich schon etwas vom heimischen Aldi...

Getränke, meine Favouriten: Aloe, Maesil

Getränke, meine Favouriten: Aloe, Maesil

WIchtiger Bestandteil der koreanischen Esskultur: Instant-Nudeln (Ramyeon)

WIchtiger Bestandteil der koreanischen Esskultur: Instant-Nudeln (Ramyeon)

Noch mehr Ramyeon

Noch mehr Ramyeon

Eine grosse Auswahl an Soyasossen

Eine grosse Auswahl an Soyasossen

Scharfe Pasten

Scharfe Pasten

Grünzeug

Grünzeug

Kimchi; getrockneter Fisch

Kimchi; getrockneter Fisch

Reis in haushaltsüblichen Grössen :)

Reis in haushaltsüblichen Grössen :)

Korea

Paepaero Day: Überdimensionierte Kekse und Teddybären

Am 11.11. ist Paepaero Day. Dabei handelt es sich um einen weiteren von der Wirtschaft geschaffenen Tag, der dem Valentinstag aehnelt. Die Ziffern "11.11." entsprechen der laenglichen Form dieser Kekse, die man doch bitte in Mengen kaufen moege um sie den Liebsten zu schenken. Normalerweise sind diese Kekse etwa so gross wie Salzstangen, speziell zum Paepaero Day findet man aber auch ueberdimensionierte Sticks oder auch fertig verbackte Geschenke, oft zusammen mit suessen Teddybaeren, in den Regalen der Supermaerkte und Convenience Stores.

Paepaero im Supermarkt

Paepaero im Supermarkt

Ich werde das Wochenende und damit auch den Paepaero Day mit einigen Architekturstudenten im Seoraksan-Gebirge verbringen. Drueckt uns die Daumen, dass das Wetter mitspielt... Sonst sitzten wir am Ende noch in der Unterkunft fest und essen ... Paepaero.

Korea

Ankunft und Essen in Naksan: Muscheln & Maeuntang

Am Wochenende haben wir, d.h. Ralf, eine Gruppe von 8 Studenten und Studentinnen sowie meine Wenigkeit einen Ausflug in die Provinz Gangwon-do unternommen. Mit einem grossen Mietwagen ging es am Freitagabend nach Naksan am Ostmeer. Unsere Unterkunft haben wir ueber Beziehungen bekommen, da es sich dabei eigentlich um einen Erholungsort fuer Soldaten handelt. Zu dieser Jahreszeit waren allerdings kaum andere Gaeste vor Ort und so hatten wir unsere Ruhe. Zunaechst sind wir Essen gegangen und haben es uns schliesslich noch in unserer Bleibe gemuetlich gemacht...

Mae-un-tang (매운탕) - Scharfe Fischsuppe mit Tofu

Mae-un-tang (매운탕) - Scharfe Fischsuppe mit Tofu

Da die grosse Mehrzahl der KoreanerInnen kein oder nur sehr eingeschraenktes Englisch sprechen, hatte der Ausflug fuer uns beiden Deutsche sogar noch einen schoenen Lerneffekt. Auch wenn mein Koreanisch noch lange nicht so gut ist wie das von Ralf, konnte ich dennoch viel von dem gesagten verstehen oder zumindest im Sinn erahnen. Und die Studenten haben sich auch wirklich Muehe geben, mit uns langsam zu sprechen :)

Gangwon-Do, Korea

Naksan Beach an der Ostküste

Am Samstag Vormittag haben wir uns als erstes den Strand angeschaut, und am Sonntag haben wir es sogar geschafft, rechtzeitig zum Sonnenaufgang aufzustehen. Leider war es der Jahreszeit entsprechend kalt... Dafuer gab es dann warmen Eintopf zum Mittagessen.

Koreanische Studierende

Koreanische Studierende

Naksan Beach an der Ostküste Koreas

Naksan Beach an der Ostküste Koreas

Unsere Unterkunft

Unsere Unterkunft

Naksan Beach an der Ostküste Koreas

Naksan Beach an der Ostküste Koreas

Sonnenaufgang am Sonntag

Sonnenaufgang am Sonntag

Sonnenaufgang am Sonntag

Sonnenaufgang am Sonntag

Sonnenaufgang am Sonntag

Sonnenaufgang am Sonntag

Unser Mietwagen - Mit 10 Personen gut beladen...

Unser Mietwagen - Mit 10 Personen gut beladen...

Koreanische Studentinnen

Koreanische Studentinnen

Gangwon-Do, Korea

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Am Samstag haben wir uns nach dem Mittagessen auf den Weg ins Seoraksan Gebirge gemacht und den Ulsanbawi bestiegen. Das Wetter war kuehl und klar, und wir konnten eine dementsprechend schoene Aussicht geniessen. Eine gelungene Abwechselung zum Alltag in Seoul.

Tempel

Tempel

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)

Wandern im Seoraksan Gebirge (Ulsanbawi)