Frankfurt am Main, Hessen

Flug von Frankfurt nach Atlanta - ungeahnte Probleme mit Delta Airlines und der ESTA

6. Maerz 2011

Am 6. Maerz konnten wir schliesslich in Frankfurt einchecken. Dabei kam es aber zu einigen ungeahnten Problemen: Unser Flug nach Buenos Aires mit Delta Airlines ging ueber Atlanta in den USA, und dafuer benoetigt man eine Genehmigung (ESTA). Diese hatten wir uns im Vorfeld nicht besorgt, es gab auch keinen Hinweis von Delta Airlines bei der Buchung. Das Bodenpersonal von Delta Airlines verhielt sich in dieser Situation ziemlich unverschaemt: Zunaechst wurde uns gesagt, wir koennten ohne ESTA nicht fliegen und wir haetten uns vor Abflug besser erkundigen muessen. Die ESTA-Genehmigung muesse man 72 Stunden vor Ablug beantragen. Sorry, aber wenn ich einen Flug nach Buenos Aires buche, kuemmere ich mich doch nicht um US-Visas und -Genehmigungen!? Nachdem dieser unverschaemte Delta-Mitarbeiter uns also in einen tiefen Schock versetzt hatte, fiel ihm ganz ploetzlich ein, dass man die Genehmigung ja doch noch direkt im Flughafen beantragen koenne. Natuerlich zu ueberhoehten Servicegebuehren (statt 14 US-Dollar dann 40 Euro pro Person). Immerhin konnten wir so aber doch noch fliegen. Fazit aus dieser Geschichte: In Zukunft sowohl Delta Airlines als auch Transfers in den USA vermeiden.

Essen auf dem Delta Airlines Flug von Frankfurt nach Atlanta

Essen auf dem Delta Airlines Flug von Frankfurt nach Atlanta

United States of America

Qdoba Mexican Grill am Flughafen in Atlanta

In Atlanta gab es dann erstmal was zwischen die Zaehne: mexikanisches Fastfood der Kette Qdoba. Wirklich toll fand ich es nicht. Ueberhaupt, der ganze Flughafen in Atlanta ist eher unspektakulaer und langweilig. Vor allem wenn man dort mehrere Stunden warten muss.

Qdoba Mexican Grill am Flughafen in Atlanta

Qdoba Mexican Grill am Flughafen in Atlanta

Qdoba Mexican Grill am Flughafen in Atlanta

Qdoba Mexican Grill am Flughafen in Atlanta

Qdoba Mexican Grill am Flughafen in Atlanta

Qdoba Mexican Grill am Flughafen in Atlanta

United States of America

Panda Express am Flughafen in Atlanta

Noch mehr Fastfood in Atlanta: Chinesische Nudeln von der Kette Panda Express. Bedeutend besser als die mexikanischen Gerichte von Qdoba.

Panda Express am Flughafen in Atlanta

Panda Express am Flughafen in Atlanta

United States of America

Atlanta International Airport

Abflug von Atlanta nach Buenos Aires...

Atlanta International Airport

Atlanta International Airport

Flugzeug von Delta Airlines am Atlanta International Airport

Flugzeug von Delta Airlines am Atlanta International Airport

Flugzeug von Delta Airlines am Atlanta International Airport

Flugzeug von Delta Airlines am Atlanta International Airport

Flug nach Buenos Aires

Flug nach Buenos Aires

Seattle, United States of America

Shopping & Fast Food im Seattle Premium Outlet

2. September 2014

Am Ende unseres Kanadaurlaubs wollten wir noch einmal "auf die andere Seite". Und so ging es mit dem Bus in Richtung Seattle. Relativ spontan entschieden wir uns dafür, bereits einige Kilometer vor dem Stadtzentrum aus dem Bus auszusteigen und eine Shoppingtour am Seattle Premium Outlet einzulegen. Während Seyeong sich in den Geschäften vergnügte, probierte ich das lokale Fast Food aus.

Seattle Premium Outlet bei Seattle, U.S.A.

Seattle Premium Outlet bei Seattle, U.S.A.

Seattle Premium Outlet bei Seattle, U.S.A.

Seattle Premium Outlet bei Seattle, U.S.A.

Fast Food im Foodcourt vom Seattle Premium Outlet bei Seattle, U.S.A.

Fast Food im Foodcourt vom Seattle Premium Outlet bei Seattle, U.S.A.

Seattle, United States of America

Eindrücke aus Seattles Innenstadt

Am Nachmittag trafen wir schließlich in der Innenstadt von Seattle ein. Die Stadt wirkte deutlich interessanter und aufgeräumter auf mich, als ich es erwartet hatte.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

 Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Innenstadt von Seattle, U.S.A.

Seattle, United States of America

Columbia Center

Das Hochhaus Columbia Center fiel uns bereits am Nachmittag ins Auge. Als wir dann etwas später im Reiseführer von dem wunderbaren Ausblick über die Stadt aus dem Starbucks in einem der höheren Stockwerke dieses Gebäudes lasen, machten wir uns nochmal auf den Weg dorthin. Leider war zu späterer Stunde das Cafe bereits geschlossen und das Panoramafenster unerreichbar.

Columbia Center in Seattle, U.S.A.

Columbia Center in Seattle, U.S.A.

Columbia Center in Seattle, U.S.A.

Columbia Center in Seattle, U.S.A.

Ausblick (im Idealfall) aus dem Columbia Center in Seattle, U.S.A.

Ausblick (im Idealfall) aus dem Columbia Center in Seattle, U.S.A.

Starbucks mit Ausblick im Columbia Center in Seattle, U.S.A.

Starbucks mit Ausblick im Columbia Center in Seattle, U.S.A.

Seattle, United States of America

Schlaflos in Seattle

Nach dem Abstecher zum Columbia Center machten wir noch einen kleinen Nachtspaziergang durch Seattle. Für eine Großstadt war es vergleichsweise ruhig.

Eindrücke aus Seattle, U.S.A. bei Nacht

Eindrücke aus Seattle, U.S.A. bei Nacht

Eindrücke aus Seattle, U.S.A. bei Nacht

Eindrücke aus Seattle, U.S.A. bei Nacht

Eindrücke aus Seattle, U.S.A. bei Nacht

Eindrücke aus Seattle, U.S.A. bei Nacht

Eindrücke aus Seattle, U.S.A. bei Nacht

Eindrücke aus Seattle, U.S.A. bei Nacht

Eindrücke aus Seattle, U.S.A. bei Nacht

Eindrücke aus Seattle, U.S.A. bei Nacht

Seattle, United States of America

Pike Place Market

3. September 2014

Am nächsten Morgen machten wir uns auf den Weg zum Pike Place Market, dem Markt am Hafen von Seattle. Nicht nur Fischliebhaber kommen hier auf ihre Kosten.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Pike Place Market - Markt in Seattle, U.S.A.

Seattle, United States of America

Das erste Starbucks

Am Pike Market in Seattle eröffnete in den 1970er Jahren die erste Starbucks-Filiale und bereitet heute für die Touristen den Kaffee zu - soweit die Erfolgsstory. Tatsächlich aber war dies gar nicht das erste Geschäft. Das lag nämlich einige Blöcke weiter. Aber daran stört sich hier niemand. Hauptsache es gibt Kaffee. Für mich an diesem Tag ausnahmsweise auch mal von Starbucks.

Die erste Starbucks-Filiale am Pike Place Market in Seattle, U.S.A.

Die erste Starbucks-Filiale am Pike Place Market in Seattle, U.S.A.

Die erste Starbucks-Filiale am Pike Place Market in Seattle, U.S.A.

Die erste Starbucks-Filiale am Pike Place Market in Seattle, U.S.A.

Die erste Starbucks-Filiale am Pike Place Market in Seattle, U.S.A.

Die erste Starbucks-Filiale am Pike Place Market in Seattle, U.S.A.

Die erste Starbucks-Filiale am Pike Place Market in Seattle, U.S.A.

Die erste Starbucks-Filiale am Pike Place Market in Seattle, U.S.A.

Die erste Starbucks-Filiale am Pike Place Market in Seattle, U.S.A.

Die erste Starbucks-Filiale am Pike Place Market in Seattle, U.S.A.