Die Suedamerikaner sind ganz grosse Teetrinker. Gerade in Argentinien sieht man an jeder Strassenecke Menschen mit Teebecher, dem typischen Sieb-Strohhalm und Warmhalteflasche mit heissem Aufgusswasser. Der Tee wird offensichtlich nicht nur zu Hause getrunken, sondern auch unterwegs, auf der Strasse, im Park, eigentlich ueberall. Getrunken wird in Argentinien vor allem Mate-Tee, also Tee aus den Blaettern des Mate-Strauches. In Bolivien und Peru dagegen wird vor allem Mate de Coca getrunken, Tee aus den Blättern des Cocastrauchs. Dieser soll angeblich gegen die Hoehenkrankheit helfen.

Mate-Tee konnten wir im Hostel in Colonia probieren

Mate-Tee konnten wir im Hostel in Colonia probieren