Portugal

Jahreswechsel 2015/16 in Portugal

Den vergangenen Jahreswechsel wollten wir einerseits zum Reisen nutzen, andererseits aber auch eher ruhig verbringen. Daher entschieden wir uns für den Süden Portugals, wo zu dieser Jahreszeit relativ wenig los ist. Den Jahreswechsel selbst verbrachten wir in der Kleinstadt Evora. Unserem Wunsch nach Ruhe wurde dieser Ort voll und ganz gerecht. Auch sonst hat uns Portugal wieder wie bei der letzten Portugalreise im Jahr 2013 gut gefallen.

Portugal
28.12.15 Lissabon
29.12.15
30.12.15 Evora
31.12.15
01.01.16 Lagos
02.01.16
03.01.16
04.01.16 Faro
05.01.16 Tavira

Lissabon, Portugal

Frühstück im coffeelux

28.12.2015

Den Tag begannen wir mit einem süßen Frühstück im kleine Cafe coffeelux, welches wir bereits bei unserer letzten Reise entdeckten hatten.

Cafe coffeelux in Lissabon, Portugal

Cafe coffeelux in Lissabon, Portugal

Cafe coffeelux in Lissabon, Portugal

Cafe coffeelux in Lissabon, Portugal

Cafe coffeelux in Lissabon, Portugal

Cafe coffeelux in Lissabon, Portugal

Lissabon, Portugal

Praca do Marques de Pombal

Auf dem Weg in die Innenstadt kamen wir am Praca do Marques de Pombal vorbei.

Praca do Marques de Pombal - Platz in Lissabon, Portugal

Praca do Marques de Pombal - Platz in Lissabon, Portugal

Lissabon, Portugal

Maronenverkäufer

Zu einer weiteren kleinen Stärkung verhalf uns dieser Maronenverkäufer.

Maronenverkäufer in Lissabon, Portugal

Maronenverkäufer in Lissabon, Portugal

Maronen in Lissabon, Portugal

Maronen in Lissabon, Portugal

Lissabon, Portugal

Historische Straßenbahn

Mit der historischen Straßenbahn machten wir uns auf den Weg in Lissabons Oberstadt.

Historische Straßenbahn in Lissabon, Portugal

Historische Straßenbahn in Lissabon, Portugal

Historische Straßenbahn in Lissabon, Portugal

Historische Straßenbahn in Lissabon, Portugal

Lissabon, Portugal

Cafe A Brasileira

Auch bei diesem Lissabonaufenthalt durfte ein Besuch des berühmten Cafes Cafe A Brasileira in der Oberstadt nicht fehlen.

Lissabon, Portugal

Frittierte Teigtaschen

Gegen Mittag wieder eine kleine Stärkung: Gefüllte und frittierte Teigtaschen.

Frittierte Teigtaschen in Lissabon, Portugal

Frittierte Teigtaschen in Lissabon, Portugal

Lissabon, Portugal

Portugiesischer Oktopusreis

Am Abend gab es endlich etwas "richtiges" zu Essen. Den bereits beim letzten Lissabonbesuch als unglaublich lecker empfundenen Oktopusreis. Dazu in Knoblauch marinierte Muscheln.

Portugiesischer Oktopusreis in Lissabon, Portugal

Portugiesischer Oktopusreis in Lissabon, Portugal

Muscheln mit Koblauchbutter in Lissabon, Portugal

Muscheln mit Koblauchbutter in Lissabon, Portugal

Lissabon, Portugal

Lissabons Weihnachtsbeleuchtung

Auf dem Rückweg zu unserer Unterkunft konnten wir noch die Weihnachtsbeleuchtung von Lissabon bewundern.

Weihnachtsbeleuchtung in Lissabon, Portugal

Weihnachtsbeleuchtung in Lissabon, Portugal

Weihnachtsbeleuchtung in Lissabon, Portugal

Weihnachtsbeleuchtung in Lissabon, Portugal

Weihnachtsbeleuchtung in Lissabon, Portugal

Weihnachtsbeleuchtung in Lissabon, Portugal

Lissabon, Portugal

Santa Apolonia Station

29.12.2015

Nachdem wir an unserem ersten Tag in Lissabon nicht viel Neues gesehen haben (daher auch so wenig Fotos), wollten wir am zweiten Tag in Stadtviertel, die wir bei unserer letzten Portugalreise nicht besucht hatten. Und so machten wir uns am Vormittag auf zum Santa Apolonia Bahnhof.

Santa Apolonia Station -  Bahnhof in Lissabon, Portugal

Santa Apolonia Station - Bahnhof in Lissabon, Portugal