Gästebuch

Ihnen gefällts hier? Hinterlassen Sie doch einen eigenen Eintrag im Gästebuch!

Carina
29.06.2006 21:25
Ich liebe Japan ,der Cosplay ist aber auch nicht ohne ,was ich sagen will ist das diese seite viel über diese Kultur verrät.  
Macht weiter so !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  
Eure Carina aus St.Augustin
patricia
28.06.2006 18:07
Hy^^  
Tolle Seite gefällt mir ~.^  
 
Ich hab mal eine Frage macht ihr auch Japanischen Unterricht?  
Wenn ja könntet ihr das für wenig Geld machen?  
 
Ich bin ein 13 Jähriges Kind und möchte Japanisch lernen!  
 
Bitte sagt doch gescheidt...  
 
Lg patricia
andreas
28.06.2006 00:55
hallo florian! ich werde diesen sommer ein praktikum in seoul absolvieren und habe daher deinen blog mit grösstem interesse verschlungen! wie hast du eigentlich jimin kennengelernt?
24.06.2006 11:15
Hallo, viele Grüße aus Berlin, sendet Lutz
Gar
20.06.2006 12:04
Hallo,  
schöne Seite und viel zum Schmöckern. Habe nur mal angelesen, werde mich aber sicher noch weiter reinbeißen, falls es im Mai doch noch was werden sollte mir dem Urlauub in Korea.  
Grüßerle aus Stuttgart  
Gar
wallentin
30.05.2006 23:19
tokyo(06) *u-bahn*:darauf muss man achten:verschiedene companions betreiben die u-bahn in tokyo:daher gibts verschiedene tarife für die einzelnen stationen!  
(zb:130, 170, 90, 210 Yen für ca 2 stationen)  
kauft man 2 fahrkarten,erhält man vom automaten 3!!  
fahrkarten kan man nur beim automaten kaufen! die beschreibung ist ausschliesslich in japanisch.  
manchmal kann es vorkommen, dass man 2 stationen mit der u-bahn fahren will,aber 6 stationen gefahren ist.das war dann eine "rapid train".  
verwirrend ist auch,wenn die rote, rosa u.violette linie nebeneinander geführt werden.  
wenn man zb. mit der roten linie zu weit gefahren ist, weil man nicht wusste, dass man sich in einer "rapid train" befindet, und wieder zurückfahren muss, kann man erstaunt feststellen, dass 5 linien zurückführen, nur die linie nicht, mit der man zu weit gefahren ist.  
von den vorhandenen 5 anderen linien ist aber im u-bahn plan nichts eingezeichnet, weil der von einer anderen companion ist.  
schon beim kartenautomaten sind zum grossen erstaunen verschiedene u-bahn pläne.  
ob man am richtigen bahnsteig ist,erkennt man nur, indem neben der aktuellen station noch die vorherige und nachfolgende station angegeben ist.  
wenn man einen japaner fragt,sind die leute zwar äusserst freundlich und hilfsbereit,kennen sich aber überhaupt nicht aus,und können einem nicht wirklich weiterhelfen,  
es empfiehlt sich auch,das ticket immer griffbereit zu haben, denn man muss es beim verlassen der u-bahn wieder in den sperrautomaten stecken.  
ich hatte das ticket in der hosentasche, und musste beim verlassen der u-bahn kurz stehen bleiben, worauf mir mindestens 20 japaner hinten aufgelaufen sind.  
Hun
15.05.2006 12:43
Hi, hab gesehen, dass Du meinen Blog zitiert hast. Find das sehr lustig. Dachte, dass nur meine Freunde sich den durchlesen, aber da hab ich mich wohl geirrt. Viel Spaß beim lesen!
Nils
23.04.2006 20:45
Hi, ich bina uch siet dem 21. 04 leider wieder in Deutschland, und musste das wunderbare Land Korea verlassen... Ich wuerde gerne etwas ueber austausch und kontaktmöglichkeiten wissen...
Na Hyun
20.04.2006 22:47
hey.im from korea and have been living in ireland for 6yrs. i just happen to pass your web site and as a korean to look at the point of view from someone who is from german is really refreshing!actually i just recommended this web site to my german friends who are going to visit korea this august. hope you had a memorable time overall. with all the best!
YoungKyoungLee Victoria
21.03.2006 23:03
I really enjoyed this site  
and i could see my home country  
here so you did really great work  

Eintrag verfassen

Name
Email (wird nicht veröffentlicht)
Homepage
Die obigen Angaben für zukünftige Kommentare merken
Kommentare werden erst nach Überprüfung freigeschaltet und angezeigt. Verknüpfungen zu kommerziellen Webseiten sind nicht zulässig und werden ggf. entfernt.