Ueber das Nachtleben in Vientiane kann ich leider nicht viel sagen, da wir dort ja nur eine Nacht verbracht haben. Nach unser Sightseeing-Tour durch die Stadt stand natuerlich zunaechst einmal das Abendessen zur Debatte. Seyeong wollte unbedingt Pizza und Salat essen, so dass wir auch am Abend nicht in den Genuss der lokalen Kueche kamen. Dafuer war das Restaurant aber gemuetlich und auch der Geschmack stimmte. Preislich war es natuerlich fuer laotische Verhaeltnisse recht teuer, so dass dort auch keine Einheimischen anzutreffen waren.

Salat - von der Pizza gibt's kein Foto...

Salat - von der Pizza gibt's kein Foto...

Im Anschluss suchten wir uns eine Bar im oberen Stockwerk eines Gebaeudes und konnten so bei einem Cocktail den Blick auf den Mekong geniessen. Aber nicht nur das. Auch das rege treiben einiger schon etwas betagter Auslaender, die sich von vermutlich laotischen Prostituierten um den Finger wickeln liessen konnten wir beobachten.

Bar in Vientiane, Laos

Bar in Vientiane, Laos

Das ging uns irgendwann zuweit, so dass wir es bei dem einen Cocktail beliessen und auf dem Rueckweg zum Guesthouse noch auf ein Bier bei einer gemuetlichen Kneipe in der Naehe des Nam Phu reinschauten.

Weitere Kneipe in Vientiane, Laos

Weitere Kneipe in Vientiane, Laos