Es ging weiter entlang der Jl. Raya Tampaksiring in das noerdlich von Bedulu gelegene Pejeng. Auch Pejeng war einst die Hauptstadt eines Koenigreiches und ist mit zahlreichen Tempeln ausgestattet. Der erste Tempel auf meiner Strecke war der Pura Kebo Edan, auch bekannt unter dem Namen Crazy Buffalo Tempel. Woher dieser Name kommt ist mir nicht bekannt, und wirklich beeindruckend ist die Tempelanlage selbst auch nicht. Hingucker ist allenfalls die 3 Meter hohe Statue, der Gigant von Pejeng.

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng, Bali, Indonesien

Reisfelder am Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng

Reisfelder am Pura Kebo Edan Tempel in Pejeng