18. August 2014

Am Abend des Vortages trafen wir in Vancouver ein. Viel machen konnten wir zur fortgeschrittenen Stunde nicht mehr, abgesehen von einem kleinen Rundgang durch die unmittelbare Nachbarschaft unserer Unterkunft, dem Cambie Hostel. Auch die Müdigkeit vom Flug ließ nicht viel mehr zu, so dass wir dann auch froh waren, in einem richtigen Bett liegen zu können.

Den ersten vollen Tag in Vancouver begannen wir gut ausgeschlafen. Zur positiven Stimmung trug auch das Gratisfrühstück im Hostel bei. Es gab Riesenmuffins und Kaffee. Also die besten Voraussetzungen für einen Sightseeing-Tag!

Riesenmuffins zum Frühstück im The Cambie Hostel Seymour in Vancouver, Kanada

Riesenmuffins zum Frühstück im The Cambie Hostel Seymour in Vancouver, Kanada