Nacht von Dienstag, 29. April 2008 auf Mittwoch, 30. April 2008

Puenktlich um 19.00 Uhr wurden wir in unserem Hotel in Bangkok aufgelesen und zum Sammelpunkt gebracht. Von dort aus ging es dann in einen komfortablen Doppeldeckerbus in Richtung Nong Khai, dem Grenzuebergang zu Laos auf thailaendischer Seite. Waehrend der Fahrt wurden wir zunaechst noch mit einem schlechten Horrorfilm unterhalten und durften auch noch die eine oder andere thailaendische Raststaette kennenlernen, bevor wir schliesslich gegen 6.00 Uhr in dem kleinen Grenzort eintrafen.

Unser Bus nach der Ankunft in Nong Khai

Unser Bus nach der Ankunft in Nong Khai

Raststätte in Nong Khai

Raststätte in Nong Khai

Raststätte in Nong Khai

Raststätte in Nong Khai

Raststätte in Nong Khai mit Blick auf den Mekong

Raststätte in Nong Khai mit Blick auf den Mekong

Freundschaftsbrücke über den Mekong zwischen Thailand und Laos

Freundschaftsbrücke über den Mekong zwischen Thailand und Laos

An der letzten Raststaette, die direkt am Grenzfluss, dem Mekong, lag, bekamen wir die Unterlagen fuer den Visumsantrag und die Immigration ausgehaendigt. Von der Raststaette aus konnte man auch schon die sogenannte Friendship Bridge (Freundschaftsbruecke) sehen, die den eigentlichen Grenzuebertritt ermoeglicht.

Ausreise aus Thailand, Passkontrolle in Nong Khai

Ausreise aus Thailand, Passkontrolle in Nong Khai

Einreise nach Laos: Warten auf das Visum

Einreise nach Laos: Warten auf das Visum

Die Formalitaeten waren schnell geklaert und fuer 20 US Dollar gab es auch das Visum in den Pass. Sieht wirklich schick aus! In Laos angekommen, mussten wir dann in einen anderen Bus umsteigen und wurden schliesslich gegen 10.00 Uhr im Zentrum von Vientiane, Laos' Hauptstadt, abgesetzt.