Um 12.00 Uhr steige ich in den Zug von Toronto nach Windsor, um April zu besuchen. Die künstlerisch sehr begabte April habe ich einige Jahre zuvor zufällig über den Instant Messenger ICQ kennengelernt.

An Bahnhof von Toronto, Kanada

An Bahnhof von Toronto, Kanada

Die Zugfahrt dauer 3,5 Stunden, ist aber angenehm ruhig. Es gibt sogar Bordservice - allerdings nicht kostenlos.

In Windsor bin ich recht hilflos: April muss noch arbeiten und kann mich nicht abholen. Auch weiß ich nicht, ob und wo es ein Hostel gibt. Zum Glück hilft mir ein junges kanadisches Paar. Guy und Gail telefonieren und organisieren für mich eine Unterkunft im Y.M.C.A. - Dort gibt es zwar kein freies Zimmer mehr, aber man bietet mir ein Klappbett im Freizeitraum an - kostenlos!