Tokyo, Japan

Rückkehr nach Korea

Inzwischen bin ich wieder in Seoul eingetroffen. Fuer die Strecke Rezeption Jugendherberge Tokyo - Wohnzimmer Jimin habe ich exakt 7 Stunden und 40 Minuten gebraucht und bin damit gegen 14.00 Uhr noch fast rechtzeitig zum Mittagessen eingetroffen. Nun werde ich aber erstmal eine Runde Schlaf nachholen :)

Die Fotos aus Japan stelle ich Morgen Abend ins Netz und koennen dann an dieser Stelle abgerufen werden.

Tokyo, Japan

Automatenlandschaft

Ueberall und an jeder Ecke gibt es sie: Automaten! Fuer Zigaretten, Getraenke, Spielzeug,... ganz schoen praktisch. Die beruechtigten "getragene Schulmaedchenunterwaesche"-Automaten habe ich jedoch nicht ausfindig machen koennen... :P

Getränkeautomaten, Shibuya

Getränkeautomaten, Shibuya

Spielzeugautomaten, Ueno

Spielzeugautomaten, Ueno

Tokyo, Japan

Cosplay am Jingu-bashi in Harajuku

Ebenfalls in Harajuku durfte ich wohl den fotographischen Hoehepunkt dieser Reise erleben: Cosplay auf dem Jingu-bashi. Cosplay steht fuer "Costume play" (nehme ich mal an...), d.h. man trifft auf kunterbunte und wunderschoen kostuemierte Japanerinnen.

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Cosplay (Jingu-bashi, Harajuku)

Tokyo, Japan

Meiji-Jingo Schrein in Harajuku

Nach dem Essen habe ich mich schliesslich auf den Weg nach Harajuku gemacht, und mir dort den Meiji-Jingo Schrein anzusehen. Laut Lonely Planet ein "Must See".

Meiji-Jingo, Harajuku

Meiji-Jingo, Harajuku

Meiji-Jingo, Harajuku

Meiji-Jingo, Harajuku

Meiji-Jingo, Harajuku

Meiji-Jingo, Harajuku

Meiji-Jingo, Harajuku

Meiji-Jingo, Harajuku

Tokyo, Japan

Japanische Küche: Donkatsu

Zum Mittagessen bin ich nochmals nach Ueno gefahren, um dort in einem im Reisefuehrer angepriesenen Restaurant zu speisen: Es gab Tonkatsu, paniertes Schweinekotlett mit einer speziellen Tonkatsu-Sosse. Diese Speise gibt es auch in zahlreichen kleinen, guenstigen Restaurants in Korea - dort ist die Fleischqualitaet und der Geschmack dann aber bedeutend schlechter. Kurz gesagt: Ein so gutes Donkatsu hatte ich noch nie zuvor gegessen!

Tonkatsu

Tonkatsu

Tokyo, Japan

Senso-ji Schrein in Asakusa

Heute morgen bin ich zunaechst einmal kurz nach Ikebuko gefahren und habe mir dort einen der grossen Department Stores angeschaut. Gekauft habe ich eine Flasche suesslichen Sake (Japan. Reiswein) als Mitbringsel fuer Jimins Familie.

Im Anschluss ging es weiter nach Asakusa, wo ich mir den Senso-ji Schrein und die angrenzende Markstrasse Nakanise-dori angeschaut habe.

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Senso-ji, Asakusa

Tokyo, Japan

Ameyayokocho-Markt in Ueno

Spaeter ging es noch kurz nach Ueno, laut Reisefuehrer ein nicht mehr ganz so glaenzendes Viertel. Der dortige Markt hat mich tatsaechlich etwas an Korea erinnert. Ja, im Vergleich sieht man Japan seinen Reichtum schon an...

Ameyayokocho, Ueno

Ameyayokocho, Ueno

Kimono (traditionelle japanische Kleidung)

Kimono (traditionelle japanische Kleidung)

Ameyayokocho, Ueno

Ameyayokocho, Ueno

Ameyayokocho, Ueno

Ameyayokocho, Ueno

Tokyo, Japan

Japanische Küche: Tempura

Als Essen stand heute Tempura an: Frittiertes Allerlei, gedippt in Soja-Sosse. Lecker!!

Tempura

Tempura

Tokyo, Japan

Shibuya

Gegen Mittag ging es dann weiter in das trendige Viertel Shibuya. Fashion & Style unterscheinden sich schon sehr heftig in Korea und Japan. Hier in Japan haben die jungen Leute teilweise recht ausgefallene Frisuren und tragen sehr trendige Klamotten, waehrend in Korea sich die meisten doch eher aehnlich sehen ....

Shibuya Station

Shibuya Station

Shibuya

Shibuya

Shibuya

Shibuya

Shibuya

Shibuya

In einem Mangashop habe ich mir schliesslich ein Souvenir gegoennt: die komplette DoReMi-Crew als Schluesselanhaenger :P Ich liebe diesen japansichen Kitsch!

Tokyo, Japan

Hanazono-jinja Schrein in Shinjuku

Dafuer gab es aber einen Schrein zu bewundern, den Hanazono-jinja.

Hanazono-jinja

Hanazono-jinja

Hanazono-jinja

Hanazono-jinja

Hanazono-jinja

Hanazono-jinja

Hanazono-jinja

Hanazono-jinja

Hanazono-jinja

Hanazono-jinja