Singapur

Länderinformation Singapur

Singapur (amtlich Republik Singapur) ist ein Insel- und Stadtstaat sowie das kleinste Land in Südostasien und liegt südlich der Johorstraße unmittelbar vor dem Südende der Hinterindischen und der Malaiischen Halbinsel, auch Malakka-Halbinsel genannt. Dort befindet er sich zwischen Malaysia im Norden und Indonesien im Süden auf einer Hauptinsel, drei größeren und etwa 50 kleineren weiteren Inseln.

Singapur Karte

Singapur Karte

Die Stadt Singapur, die den Großteil des Inselstaats einnimmt, liegt bei den Koordinaten: 1° 17' N, 103° 50' O Koordinaten: 1° 17' N, 103° 50' O auf einer Insel, die im Norden durch einen künstlichen Damm, den Johor-Singapore Causeway, mit der Stadt Johor Bahru und im Westen durch eine Brücke, den Second Link, mit dem Festland (Malaysia) verbunden ist. Die höchste Erhebung des Inselstaats ist mit 177 Metern der Bukit Timah Hill im Bukit Timah Reservat.

Ursprünglich war nur der Süden des Landes am Singapur-Fluss bewohnt. Die restlichen Teile des Landes bestanden aus tropischem Regenwald oder wurden landwirtschaftlich genutzt. In den 1960er Jahren wurden neue Stadtgebiete vor allem als Satellitenstädte außerhalb des ursprünglichen Stadtgebietes errichtet. Die Regierungsbehörde Urban Redevelopment Authority ist verantwortlich für die Stadtentwicklung. Besonderer Wert wird dabei auf effiziente Landnutzung und -verteilung sowie Verkehrsplanung gelegt. In einem Entwicklungsplan wird die Landnutzung für die 55 Planungsgebiete (einschließlich der zwei Wasserschutzgebiete), die zu fünf Regionen gruppiert werden, festgelegt. Die administrative Gliederung Singapurs umfasst fünf Community Development Council (CDC)-Distrikte, die von Bürgermeistern (Mayor) und örtlichen Räten verwaltet werden. Diese Gliederung ist völlig inkompatibel mit der Regionalgliederung der Landesplanung.

Aufgrund der knappen Landfläche spielt für Singapur die Landgewinnung eine große Rolle. Das Erdmaterial wird dazu von eigenen Bergen, dem Meeresboden oder von Nachbarstaaten entnommen. Dadurch stieg die Landfläche von 581,5 km² in den 1960er Jahren auf heute 697,2 km² und soll bis 2030 noch um etwa 100 km² (800 km²) wachsen.

Quellen: Textausschnitte aus Wikipedia Singapur vom 21.4.2008; die Karte stammt aus dem CIA World Factbook "Singapore".

Klima

Das Klima ist tropisch-feucht. Die Temperatur beträgt fast über das ganze Jahr etwas über 28 Grad Celsius. In den Monaten Oktober bis Februar sind die Temperaturen bedingt durch den Monsun nur etwas niedriger als im restlichen Jahr, bei stärkeren Niederschlägen.

Klimadiagramm Singapur

Klimadiagramm Singapur

Quellen: Text und Diagramme aus: Wikipedia Singapur vom 21.4.2008

Wechselkurs

Waehrung in Singapur ist der Singapur Dollar (SGD) und der heutige Kurs liegt bei etwa 1 EUR = 2,14 SGD.

Kursverlauf Singapur Dollar je 1 Euro

Kursverlauf Singapur Dollar je 1 Euro

Quelle: Yahoo Waehrungsrechner vom 21.4.2008

Sicherheitshinweise

Aktuelle Sicherheitshinweise und sonstige Reisehinweise, insbesondere auch ueber die Touristen-Abzocken (Scam) findet man auf der Webseite vom Auswaertigen Amt.

Für Singapur liegen derzeit keine landesspezifischen Sicherheitshinweise vor.

Visum

Deutsche erhalten bei Einreise eine Aufenthaltsgenehmigung für bis zu 30 Tage.

Quelle:Auswaertiges Amt

Flugverbindungen / Billigflieger Singapur

Info folgt

Meine Wunschziele

  • Singapur Zentrum

Websites mit Reisetipps

Singapur

Fernloft Hostel in Singapur-Chinatown

Am Abend landeten wir in Singapur,und mit der Ubahn ging es direkt ins Zentrum der Stadt, nach Singapur-Chinatown.Dort hatten wir bereits eine Unterkunft reserviert, das Fernloft Hostel. Nachdem wir uns in Indonesien und Burma ausschliesslich in Doppelzimmern einquartiert hatten, war im vergleichsweise teuren Singapur eine Unterkunft im Mehrbettzimmer angesagt. Was aber auch ab und zu mal ganz lustig ist, kommt man so doch eher auch mal mit anderen Reisenden ins Gespraech.

Fernloft Hostel in Singapur-Chinatown

Fernloft Hostel in Singapur-Chinatown

Fernloft Hostel in Singapur-Chinatown

Fernloft Hostel in Singapur-Chinatown

Fernloft Hostel in Singapur-Chinatown

Fernloft Hostel in Singapur-Chinatown

Singapur

Singapurs Chinatown

Dienstag, 11. August 2009

Am naechsten Morgen ging es auf Erkundungstour durch Singapur. Als erstes erkundeten wir die direkte Umgebung des Fernloft Hostels, Singapurs Chinatown. Hier einige Eindruecke:

Singapurs Chinatown

Singapurs Chinatown

Singapurs Chinatown

Singapurs Chinatown

Singapurs Chinatown

Singapurs Chinatown

Singapurs Chinatown

Singapurs Chinatown

Chinatown, Singapur

Chinatown, Singapur

Chinatown, Singapur

Chinatown, Singapur

Chinatown, Singapur

Chinatown, Singapur

Singapurs Chinatown

Singapurs Chinatown

Singapurs Chinatown

Singapurs Chinatown

Singapur

Frühstück bei Starbucks in Singapur

Nachdem wir uns in Myanmar ueberwiegend von gebratenem Reis und chinesischen Nudeln ernaehrt hatten, wollten wir unseren Sightseeing-Tag im modernen Singapur mit einem schoenen Fruehstueck beginnen. Und da es hier Starbucks an jeder Ecke gibt, entfiel die lange Suche nach einem geeigneten Cafe....

Frühstück bei Starbucks in Singapur

Frühstück bei Starbucks in Singapur

Frühstück bei Starbucks in Singapur

Frühstück bei Starbucks in Singapur

Singapur

Capitol Building

Nach dem Fruehstueck starteten wir unsere Erkundungstour im Kolonialbezirk von Singapur. Hier findet man zahlreiche Gebaeude noch aus Zeiten der britischen Herrschaft vor, wie beispielsweise das Capitol Building.

Capitol Building, Singapur

Capitol Building, Singapur

Singapur

St. Andrews Cathedral

Auch die St. Andrews Cathedral - Singapurs groesste Kathedrale - steht im alten Zentrum der Stadt.

St. Andrews Cathedral, Singapur

St. Andrews Cathedral, Singapur

St. Andrews Cathedral, Singapur

St. Andrews Cathedral, Singapur

St. Andrews Cathedral, Singapur

St. Andrews Cathedral, Singapur

Singapur

Padang

Viele historische Gebaeude von Singapur befinden sich rund um das Padang, das alte Kricketfeld der Stadt. Heute wird das offene Feld in der Innenstadt auch fuer zahlreiche andere Veranstaltungen genutzt.

Am Padang in Singapur

Am Padang in Singapur

Padang, Singapur

Padang, Singapur

Padang, Singapur

Padang, Singapur

Padang, Singapur

Padang, Singapur

Padang, Singapur

Padang, Singapur

Padang, Singapur

Padang, Singapur

Singapur

Singapur City Hall

Das Rathaus von Singapur wurde 1929 von den Architekten A. Gordans and F. D. Meadows fertiggestellt.

Singapur City Hall - Rathaus, Singapur

Singapur City Hall - Rathaus, Singapur

Singapur City Hall - Rathaus, Singapur

Singapur City Hall - Rathaus, Singapur

Singapur

Old Surpreme Court

Direkt neben dem Rathaus befindet sich das Surpreme Court Building, der fruehere Sitz des obersten Gerichtes der Stadt.

Old Surpreme Court, Singapur

Old Surpreme Court, Singapur

Old Surpreme Court, Singapur

Old Surpreme Court, Singapur

Old Surpreme Court, Singapur

Old Surpreme Court, Singapur

Singapur

Singapore Cricket Club

Der Singapore Cricket Club mit seinem Clubgebaeude am Padang ist einer der exklusivsten Sportclubs Singapurs. Er wurde 1852 gegruendet und hat heute 3000 Mitglieder.

Singapore Cricket Club, Singapur

Singapore Cricket Club, Singapur

Singapore Cricket Club, Singapur

Singapore Cricket Club, Singapur