Korea

Studentenausweis

Inzwischen habe ich meinen Studentenausweis erhalten. Dabei handelt es sich um eine wahre Multifunktionskarte: Bankkarte fuer ein Konto bei der Woori Bank, Guthaben- bzw. Transferkarte fuer die oeffentlichen Verkehrsmittel, Bibliotheksausweis, elektronische Registrierung der Anwesendheit bei Vorlesungen und noch einige weitere Funktionen, die mir leider entfallen sind. Daran koennte sich die TU BS ein Beispiel nehmen...

Korea

Elektronisches Wörterbuch

Ich habe mal wieder ein halbes Vermoegen fuer die Bildung ausgegeben... erst 20 Euro fuer ein Skript, und nun auch noch 120 Euro fuer ein elektronisches Woerterbuch...

Elektronisches Wörterbuch

Elektronisches Wörterbuch

Der kleine Gehilfe ist aber nicht schlecht, umfasst er doch neben dem Koreanisch-Englisch bzw. Englisch-Koreanisch Woerterbuch noch zahlreiche weitere Nachschlagewerke (u.a. Englisch-Englisch, Koreanisch-Koreanisch, Chinesische Zeichen, Englischer Slang und Sprichwoerter...)

Ansonsten haben diese Woche meine Kurse begonnen, und ich befuerchte, es wird in Arbeit ausarten. Waehrend in dem Undergraduate Kurs ein Mid- und Final-Exam in Form schriftlicher Pruefungen anstehen (wahrscheinlich ueber die ca. 400 Seiten Skript, die ich gestern bekommen habe) muessen wir in dem Graduate Kurs ein Paper ueber ca. 20 Seiten zu einem wohl recht frei waehlbaren Thema verfassen. Dazu gibts natuerlich auch woechentliche Lektuere ueber einige Seiten, die dann in der "Vorlesung" besprochen werden. Sobald der Koreanisch Kurs dann beginnt, werde ich wohl gar keine Freizeit mehr haben. Aber wer braucht die schon, schliesslich sind ja auch alle anderen den ganzen Tag am lernen...

Ueberigens ist die Uni echt super...! Vor allem die sogenannte Global Lounge. Fotos folgen irgendwann...

Incheon, Korea

Gyeongin University Graduating Student Exhibition

Ausstellung der Abschlussarbeiten an der Gyeongin University in Incheon; noch bis zum 11.9.2006. Anreise mit der U-Bahn von Seoul aus moeglich (Station: Gyeongin University; Incheon Subway Line)

친구가 인천에 있는 경인교육대학교 미술교육과에서 단닌다. 그래서 오늘은 저기에 갔고 그림들을 봤다. 재미있었다.

Ausstellung der Abschlussarbeiten an der Gyeongin University in Incheon, Korea

Ausstellung der Abschlussarbeiten an der Gyeongin University in Incheon, Korea

Ausstellung der Abschlussarbeiten an der Gyeongin University in Incheon, Korea

Ausstellung der Abschlussarbeiten an der Gyeongin University in Incheon, Korea

Ausstellung der Abschlussarbeiten an der Gyeongin University in Incheon, Korea

Ausstellung der Abschlussarbeiten an der Gyeongin University in Incheon, Korea

Seoul, Korea

Yeon-Ko-Jeon - Yonsei-Korea Univ. Match

An diesem Wochenende findet das Yeon-Ko-Jeon (연고전), ein Sportturnier zwischen der Yonsei Univ. und der Korea Univ. statt. Viel wichtiger als der Sport erscheint mir aber fast die Stimmung und das Cheering :)

Beim Baseball-Spiel

Beim Baseball-Spiel

Beim Baseball-Spiel

Beim Baseball-Spiel

Beim Basketball-Spiel

Beim Basketball-Spiel

Beim Basketball-Spiel

Beim Basketball-Spiel

Beim Basketball-Spiel

Beim Basketball-Spiel

Drei Cheering-Songs zum reinhoeren:

연세여 사랑한다 (Ich liebe Dich, Yonsei!)

파란 (Blau)

J 에게 (Fuer J)

아카라카: Fotos der Cheerleader und weitere Songs zum Download

Seoul, Korea

Yeon-Ko-Jeon - After-Party

Der gestrige Abend bot mit Abstand eines der besten Erlebnisse seit meiner diesjaehrigen Ankunft in Korea. Am Nachmittag konnte ich zwar nicht wieder ins Stadion fahren, da ich auf eine koreanische Hochzeit eingeladen war (mehr dazu spaeter), habe mich jedoch am Abend in das "feindliche Revier" der Korea University zur After-Party begeben. Anfangs war ich etwas skeptisch, dort alleine hinzufahren (saemtliche Freunde waren beschaeftigt oder hatten keine Lust) - diese Sorge sollte aber schnell verfliegen. Leider ist es kaum moeglich, diese Party in Worte zu fassen - da ich meine Kamera nicht mitschleppen wollte, bleibt mir aber wohl nichts anderes uebrig, als es dennoch zu versuchen:

Es war die wohl groesste Party, auf der ich je war. Die Strassen waren ueberfuellt von Studenten beider Universitaeten, so dass es kaum ein durchkommen gab. Es wurde gesungen, Ketten gebildet, Restaurants "gestuermt" und so lange Radau gemacht, bis es Freibier bzw. Freisoju gab. Manchmal gab es auch etwas zu essen. In einigen Restaurants haben sich Absolventen aelterer Generationen aufgehalten, die dieses wohl mitfinanziert haben. Nach einigen Stunden auf der Strasse ging es schliesslich auf den Campus der Korea Univ, wo ein unglaubliches Nachtpicknick stattfand. Wohin man auch schaute, ueberall sassen Studenten in grossen Gruppen zusammen. Bringdienste haben buchstaeblich tonnenweise Essen und Soju angeliefert - auch wieder Geschenke der aelteren Generationen (so wurde es mir erklaert). Das ganze verief unglaublich friedlich, und die vermeintliche Revalitaet der beiden Universitaeten war schnell vergessen. Es fuehlte sich auch nicht an wie eine der anonymen Audimax-Partys in Braunschweig, sondern wie eine riesige Privatparty mit tausenden von Freunden.

Korea

Eine koreanische Hochzeitsfeier

Gestern Nachmittag durfte ich an einer koreanischen Hochzeitsfeier teilnehmen. Ich selbst kannte das Brautpaar nicht, aber eine Freundin von mir ist mit der Schwester der Braut befreundet. So kam es, dass sie mir vor einigen Tagen beim Abendessen anbot: "Komm doch mit, ein kostenloses Essen!". So weit, so gut.

Die Hochzeit fand in einem Hotel statt. Kurz vor 17.00 Uhr sind wir eingetroffen, und es ging auch gleich los: Einzug von Braut und Braeutigam in westlicher Kleidung, dazu etwas Popmusik, Ansprache, Ja-Wort. Kein Kuss, kein Ring. Dafuer aber ueberall Kameras, damit das anwesende Publikum jeden Schritt des Paares auf den beiden Grossleinwaenden auch verfolgen kann. Ich hatte allerdings den Eindruck, dass viele der Anwesenden wirklich nur an dem Essen interessiert waren. Besonders toll war dies aber auch nicht: Es gab eine Art Mischung aus koreanischen Beilagen (Kimchi, Reis, Nudeln) und westlichem Dinner (Hacksteak, Karotten). Nach dem Essen, also ca. 1,5 Stunden spaeter, sind viele bereits gegangen. Das Brautpaar hat sich schliesslich fuer die traditionelle koreanische Zeremonie umgezogen.

Koreanische Hochzeit - Traditioneller Teil

Koreanische Hochzeit - Traditioneller Teil

Bei dieser haben kaum Gaeste zugeschaut, ich fand sie aber wesentlich schoener als den kitschigen "westlichen" (amerikanischen?) Teil der Feier. Nach insgesamt nur 2 Stunden waren aber auch wir bereits wieder auf dem Heimweg.

Mein Fazit: Traditionelle koreanische Hochzeitskleidung ist wirklich schoen, feiern sollte man aber lieber in Deutschland ;-)

Aehnliche Erfahrungen hat Gitte auf einer anderen Hochzeit gesammelt.

Korea

Der Sprachkurs hat begonnen

Vor zwei Tagen hat mein Koreanischkurs begonnen. Der Einstufungstest in der vergangenen Woche verlief im wesentlichen wie bereits von Klaus berichtet. Im schriftlichen Teil konnte ich nur die ersten 3-4 Seiten bearbeiten, die relativ simple Grammatik abverlangt haben. Danach stieg die Komplexitaet aber erheblich an, so dass wirklich nichts mehr ging. Der muendliche Teil war auch in Ordnung und die Lehrerin hat sehr deutlich gesprochen. Jedoch fand ich die Empfehlung, ich solle doch in Level 1 (von 8 Stufen) beginnen, fuer unangemessen und habe auch dementsprechend protestiert. Nun bin ich in Level 2, und das ist auch gut so. Abgesehen davon, dass meine Mitschueler nicht mehr koennen als ich (teilweise eher weniger, da viele wie ich zum ersten Mal an der Yonsei sind), habe ich ja bereits mit dem Lehrbuch der Yonsei gearbeitet und der Kurs beginnt nun ungefaehr dort (Buch 1, Kapitel 7), wo ich im Selbststudium stehen geblieben bin. Bisher hatte ich jedenfalls keinerlei Probleme, dem Unterricht zu folgen. Obwohl der Kurs 4 Stunden dauert, verfliegt die Zeit recht schnell. Da wir nur ca. 12 Schueler sind, kommt auch niemand zu kurz. An den vergangenen beiden Tagen gab es jeweils Hausaufgaben, und ich befuerchte, dass dies auch so weitergehen wird. Sinnvoll ist es sicher, aber im Gegensatz zu den anderen habe ich ja noch meine Unikurse, die auch nicht gerade wenig fordern... *rolleyes*

Korea

Gepäckversand von Korea nach Deutschland?

Folgende Email hat mich erreicht - Wer kann helfen?

Hallo Florian,

du scheinst ja ein Koreaspezialist zu sein ;) . Ich habe mal eine Frage an Dich, die Du hoffentlich beantworten kannst: Ich absolviere im Frühjahr ein Auslandsemester in Seoul und möchte danach noch gerne etwas durch Asien reisen. Ein Teil meines Gepäcks muss schon vorher nach Deutschland zurück, ich würde die Sachen gerne schicken. Kennst Du eine günstige und sichere Versandmethode von Korea nach Deutschland. UPS mit 330€ ist etwas teuer ;)

Schöne Grüße

Katherina

Auch ich stehe vor der Frage, wie ich meinen ca. 25~30 kg schweren Koffer am guenstigsten zurueck nach Deutschland bekomme... wollte zum Abschluss naemlich auch noch etwas reisen. Fuer jeden Tipp waere ich dankbar.

Incheon, Korea

Dolmen auf Ganghwado

Die Feiertage (Erntedankfest) habe ich gut verbracht. Es begann bereits am vergangenen Wochenende mit Seyeongs Geburtstag, und am Donnerstag ging es in den Lotte World Vergnuegungspark. Gestern Nachmittag stand schliesslich ein Ausflug auf die Insel Ganghwado an, auf der wir uns die Dolmen angeschaut und eine kleine Fahrradtour unternommen haben.

Dolmen auf Ganghwado

Dolmen auf Ganghwado

Am Abend folgte die sehr schoene aber auch etwas traurige Abschiedsparty von Gitte im Ausgehviertel der Seoul National University. Liebe Gitte, bitte komm ganz schnell wieder zurueck nach Korea!

Korea

Wortspiele - Lustige Wörter

Aus dem Sprachkurs...

Wenn ich mich das naechste Mal bei jemanden entschuldigen (사과 [謝過]) moechte, ueberreiche ich einen Apfel (사과 [沙果]) ;-) - Frei uebersetzt also 사과하다 = jmdn. äpfeln :P

Fordert mich jemand zu einer Schneeballschlacht auf (눈싸움), werde ich dieser Person tief in die Augen (눈) schauen ;-) Vorteil: Bei einer Augenschlacht (눈싸움) gibt es wenigstens keine blauen Flecken^^

Ansonsten geht es aber meistens um Hochzeit und die anderen typischen koreanischen Gespraechsthemen *rolleyes* Der Sprachkurs ist aber wirklich lustig und ich geniesse (noch) jeden Tag, auch wenn es nicht gerade wenig Arbeit ist.