Seoul, Korea

Kirschbaumblüte auf Yeouido

Passend zu Jimins Geburtstag konnten wir uns die Kirschbäume auf Yeoido in voller Blüte anschauen.

1. Teil: Gestern Abend haben wir es uns gemuetlich gemacht. Um Mitternacht gab es dann einen als Geburtstagstorte getarnten Donut und die Geschenke. Jimin hat sich sehr gefreut. Leider musste sie kurz darauf nach Hause - Mama hat um diese Zeit immer sehr grosse Sehnsucht ...

2. Teil: Heute Mittag bin ich zu Jimin gefahren und habe dort gegessen. Anschliessend sind wir mit der UBahn nach Yeouido gefahren. Die Idee hatten leider auch noch andere - bei dem guten Wetter aber auch kein Wunder. Trotzdem haben wir uns ein Tandem gemietet und durch die Menschenmassen im Park gekaempft. Anschliessend ging es entlang der Yunjungno-Strasse. Dort konnten wir die vielen Kirschbaeume in voller Bluete bewundern. Am Abend haben wir im Restaurant mit Soju auf ihren Geburtstag angestossen :)

Am Hangang auf Yeouido

Am Hangang auf Yeouido

Yunjungno-Strasse, Yeouido

Yunjungno-Strasse, Yeouido

Yunjungno-Strasse, Yeouido

Yunjungno-Strasse, Yeouido

Korea

CCCK Leadership Seminar

Gestern war also das Seminar der Kanadischen Industrie- und Handelskammer. Es stand unter dem Thema "Leadership - On getting promoted and improving your management skills in a globalizing Korea". Einer der wesentlichen Leitsaetze war "Management is doing things right; leadership is doing the right things". Dazu gab es Vortraege von Vertretern angesehener Unternehmen. Mit 5 Stunden Dauer war die Veranstaltung zwar fast etwas zu lang, aber dennoch sehr interessant.

CCCK Leadership Seminar

CCCK Leadership Seminar

Korea

Mit Ah-Jeong und Sooni in Itaewon

Gestern Abend haben wir uns mit Jimins Freundinnen Ah-Jeong und Sooni in einem Lokal in Itaewon getroffen. Es war ein kleines Abschiedstreffen fuer Sooni, die naechste Woche in die Staaten fliegt um dort im Mai ihren Freund zu heiraten. Sie hat jedem von uns einen netten Abschiedsbrief geschrieben, sogar mir, obwohl wir uns das erste Mal getroffen haben.

Korea

Skype Internet-Telefonie

Vor einigen Tagen habe ich die kostenlose Software Skype installiert. Sie bietet eine hervorragende Sprachqualität und ist einfach zu bedienen. Unter Linux läuft das Programm bei mir leider noch nicht ganz so gut, unter Windows hingegen perfekt.

Wer mich sprechen möchte, mein Skype-Name lautet: floya123 - alternativ bin ich natürlich auch weiterhin über mein Mobiltelefon erreichbar :)

Korea

Tagesablauf

Momentan gibt es nicht viel zu berichten. Seitdem das Praktikum begonnen hat, bin ich gut eingespannt. Zur Zeit arbeite ich mich in die Software ein und uebersetze einige technische Dokumente aus dem Deutschen ins Englische.

Am Donnerstag werde ich ein Seminar der Kanadischen Industrie- und Handelskammer besuchen und im Mai haben wir eine grosse Konferenz mit asiatischen Partnerfirmen und unseren koreanischen Kunden. Eventuell kann ich im Mai zur Cebit Asia nach Shanghai fliegen. Das waere genial.

Visitenkarten sind auch bestellt. Mein Titel lautet: International Marketing :) Ich hatte gehofft von unserem Marketing Director in dieser Hinsicht viel zu lernen, doch leider hat er diese Woche gekuendigt... Titel sind in Korea uebrigens sehr wichtig, da man dadurch von den Gespraechspartnern in der gesellschaftlichen Hierarchie eingeordnet werden kann. Gleiches gilt fuer das Alter, und man wird nicht selten danach oder auch dem Familienstand gefragt.

Jimin muss diese Woche viel lernen, da einige Pruefungen anstehen. Seit meiner Ankunft in Korea hatte ich daher gestern zum ersten Mal Jimin-frei ;-) Aber spaetestens am Samstag werden wir wohl wieder auf die Piste, um ihren Geburtstag zu feiern! :D :D

Einmal abgesehen von den Tagen, an denen ich mich mit Jimin treffe, sieht mein Ablauf momentan in etwa wie folgt aus:

7.45 Aufstehen
9.00 Ankunft im Buero
12.00-13.00 Gemeinsames Mittagessen mit den Kollegen
13.00-14.00 Koreanisch Unterricht
18.00 Feierabend
18.45 Ankunft zu Hause / Abendessen
20.30 Vorlesungsvideo TU Braunschweig (*gaehn*)
22.30 Hausaufgaben Koreanisch
23.00 Kart Rider im Internetcafe :)
zw. 0.00~2.00 totmuede ins Bett fallen...

Korea

Crazy Racing Kart Rider

Ganz Korea im Kart-Fieber! Wen man auch fragt, jeder spielt es: Das kostenlose Onlinespiel Crazy Racing Kart Rider. Und es macht auch wirklich Spass! Erinnert mich ein wenig an Bomberman, da man während des Rennens kleine Pakete einsammeln kann, in denen sich neben Beschleunigern auch Bomben oder ähnliches Ungeziefer befinden, mit denen man den Konkurrenten das Leben schwer machen kann ...

Crazy Racing Kart Rider

Crazy Racing Kart Rider

Korea

Meine Wohnung

Am Dienstag bin ich wie geplant in meine Wohnung eingezogen. Es sieht noch etwas chaotisch aus, aber doch recht gemuetlich.

Heute war jemand wegen dem Internetanschluss hier, hat es aber leider noch nicht installieren koennen (Probleme mit dem Kabel...). Morgen will er nochmal vorbeikommen.

Die ersten beiden Arbeitstage waren auch ganz gut. Ich arbeite von 9.00 bis 18.00 Uhr und brauche 35 Minuten bis zum Buero. Bisher habe ich einige technische Dokumente uebersetzt und mich in die Materie eingelesen. Desweiteren habe ich heute den ersten koreanisch Unterricht vom Privatlehrer meines Chefs bekommen. Die (ueberwiegend koreanischen) Kollegen sind sehr freundlich und das gemeinsame Mittagessen macht Spass. Mal schauen wie es so weitergeht...

Wohnung

Wohnung

Bad

Bad

Bett

Bett

Korea

Tetris, Jenga & Co.

Gestern habe ich mir zunächst einmal Tetris für mein Handy gekauft. Das Spiel hat 2000 Won gekostet und ist ideal für lange U-Bahnfahrten :)

Am Nachmittag sind Jimin und ich nach Sinchon gefahren und haben uns in einem Board-Game-Cafe zu einer Runde Jenga niedergelassen. Dort habe ich meine Handy-Kamera getestet :) Die zu niedrig eingestellte Auflösung habe ich erst zu Hause bemerkt...

Am Abend ging es dann schliesslich noch mit Young-Han nach Kangnam, wo wir etwas zu viel getrunken haben. Heute muss er leider wieder zurück zur Army.

Korea

Eigene Wohnung gefunden!

Heute habe ich eine eigene Wohnung gefunden! Sie liegt nahe der U-Bahnstation Naebang in Seocho-gu und damit nur eine Station von Jimin bzw. vier Stationen von meinem Praktikumsplatz entfernt. Die Wohnung ist etwa halb so gross wie mein Apartment in Braunschweig, kostet jedoch etwas mehr. Dafuer bietet sie im Gegensatz zu den anderen besichtigten Objekten ein eigenes Bad mit Dusche und eine kleine Kochnische. Klimaanlage und Fussbodenheizung sind auch dabei. Internet sollte auch kein Problem darstellen. Am Dienstag werde ich einziehen.

Korea

Bier und Sauna mit Young-Han

Gestern Mittag ist Young-Han, Jimins älterer Bruder, nach Hause gekommen. Er hat für einige Tage Urlaub vom Wehrdienst bekommen. Da er während dem Aufenthalt in der Kaserne keinen Alkohol trinken darf, verspürte er einen gewissen Durst. Nach dem Mittagessen sind wir also prompt nach Kangnam gefahren und haben uns ein paar Bier genehmigt. Mit dem Taxi ging es dann anschliessend in die Sauna. Am Abend waren wir zu Hause mit Jimin verabredet. Sie wollte dann auch etwas trinken... Also gabs zum Abendessen noch eine Runde Soju :))