Gyeonggi-Do, Korea

Suwon: Hwaseong Fortress

Heute habe ich einen Ausflug in die Stadt Suwon (1 Mio Einwohner) gemacht. Diese ist noch mit der U-Bahn (ca. 1 Std.) von Seoul aus zu erreichen.

Suwon, 48km south of Seoul, is the province capital of Gyeonggido. The outstanding attraction here is Hwaseong, the faithfully restored fortress originally built between 1794 and 1796 during the reign of King Jeongjo that has been designated a World Heritage site.

Suwon

Suwon

Ich habe die Stadtmauer einmal komplett umlaufen. Dies hat ca. 2 Std. gedauert und war teilweise ganz schön hügelig. Aber es hat sich doch gelohnt.

Blick auf Suwon, Stadtmauer

Blick auf Suwon, Stadtmauer

Nochmal die Stadtmauer

Nochmal die Stadtmauer

Mit Gruss nach London ;-)

Mit Gruss nach London ;-)

Historisches Gebäude

Historisches Gebäude

Eins der vielen Stadttore

Eins der vielen Stadttore

Jetzt werde ich mir erstmal irgendwo etwas zu essen suchen und anschließend wieder nach Seoul zurück fahren.

Als Bonus noch der Grund, warum man Lebensmittel vor dem Verzehr waschen sollte ;-)

Seoul, Korea

Sinchon - Studentenviertel

Am Abend bin ich dann noch nach Sinchon gefahren, ein sehr beliebtes Studentenviertel.

Irgendwo in Sinchon

Irgendwo in Sinchon

Dort war viel los, aber alleine hat es nicht ganz so viel Spaß gemacht. In den Kneipen gibt es scheinbar auch keine Bar wie bei uns, sondern immer nur Tische für mehrere Personen.

Seoul, Korea

COEX Mall Seoul - Riesiges Einkaufszentrum

Gestern Vormittag bin ich nach Kangnam gefahren und habe mir die COEX Mall angeschaut, ein riesiges Einkaufszentrum. Dort soll auch irgendwo ein schöner Tempel sein, doch leider ist mir das Mittagessen nicht so ganz bekommen und ich bin recht schnell wieder ins Hostel gefahren.

Eingang COEX Mall

Eingang COEX Mall

Vor der COEX Mall

Vor der COEX Mall

Restaurantbereich in der COEX Mall

Restaurantbereich in der COEX Mall

Nach einer kurzen Ruhezeit ging es mir aber zum Glück wieder besser.